Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Baggerbiss zur Hochwasserschutzmaßnahme in Riedlingen

.

.

30. April 2010, Riedlingen, Treffpunkt 13:30 Uhr, Kalbinnenhalle, Schlachthausstr. 3

ein weiterer wichtiger Baustein auf dem Weg zum hundertjährlichen Hochwasserschutz an der baden-württembergischen Donau wird symbolisch mit einem Baggerbiss in Riedlingen im Beisein von Frau Ministerin für Umwelt, Naturschutz und Verkehr Tanja Gönnergelegt. Dazu lade ich Sie herzlich ein. Die vom Landesbetrieb Gewässer am Regierungspräsidium Tübingen geplanten Hochwasserschutzmaßnahmen sehen die Gewässeraufweitung des Hochwasserkanals, den Bau von Dämmen, Deichen und Wänden sowie von mobilen Elementen vor.

Die Baukosten betragen cirka 4 Millionen Euro. Das Land übernimmt hier cirka 2,8 Millionen Euro über die Konjunkturprogramme. Die Stadt Riedlingen beteiligt sich mit cirka 1,2 Millionen Euro an den Kosten.

Die Veranstaltung beginnt um 13:30 Uhr in Riedlingen an der Kalbinnenhalle, Schlachthausstr. 3. Den Programmablauf und die Anfahrtsskizze entnehmen Sie bitte den angehängten Dateien.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Axel Bernhard