Bad Schussenried – Eine Leichtverletzte nach Auffahrunfall

5.000 Euro Schaden und eine leichtverletzte Autofahrerin sind die Bilanz eines Auffahrunfalls auf der Kreuzung der L 275, der Ortsumgehung von Bad Schussenried, der sich am Dienstagnachmittag gegen 16.45 Uhr beim Einfahren in die Biberacher Straße ereignete. Ein 48-jähriger Mercedes-Lenker hatte beim Anfahren gedacht, dass ein vor ihm stehender Golf schon losgefahren war. Bei dem Unfall wurde die 32-jährige Golf-Lenkerin leicht an der Hand verletzt.

Kommentare sind geschlossen.