Bad Schussenried-Dunzenhausen – Halle niedergebrannt

 

3389_Bildgröße ändern 3370_Bildgröße ändern 3387_Bildgröße ändernVermutlich durch Flex-Arbeiten geriet am Samstag gegen 15.00 Uhr in Bad Schussenried -Dunzenhausen eine landwirtschaftliche Maschinenhalle in Brand. Durch das ebenfalls dort gelagerte Stroh entstand ein Vollbrand und die Halle brannte völlig nieder. Darüber hinaus wurde die Fassade einer in unmittelbarer Nähe befindlichen Reithalle in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 50.000 EUR. Allein bei den beschädigten Maschinen entstand ein Schaden von ca. 30.000 Euro. Tiere befanden sich nicht in dem Gebäude. Personen wurden nicht verletzt.

Kommentare sind geschlossen.