Kategorien
Bad Buchau am Federsee

BAD SCHUSSENRIED – Auto in Brand gesetzt

Am Freitag, kurz vor 23.00 Uhr, wurde die Polizei über einen brennenden Pkw in der Aulendorfer Straße in Kenntnis gesetzt. Die kurz darauf eintreffende Streifenwagenbesatzung konnte mit dem Handfeuerlöscher den brennenden hinteren rechten Reifen des Pkw Renault löschen. Den Ermittlungen zufolge zündete unbekannter Täter den Reifen im Tankbereich mit Brandbeschleuniger an. Nur wegen des schnellen Erkennens durch einen Zeugen und der schnellen Löschhandlung konnte ein Brand des Kraftstofftanks verhindert werden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 100 Euro.