Bad Buchauer Fußball (SVB) – trübe Aussichten oder nur vorüber gehend schwach.

regsvb1

 

Bad Buchau spielt in der Landesliga. Über Nacht ein Fest für alle Fußballfans und sonstige Anhänger des runden Leders. Heute allerdings mehren sich die negativen Meinungen und Ansichten zu dem Thema weil sie raus sind aus der Landesliga auf Grund der letzten Spielergebnisse.

Jeder weiß zu dem Thema was aber keiner sagt direktes. Irgend wie bekommt man den Eindruck die besseren Spieler stehen außerhalb des Spielfeldes, wenn man so zu hört in der Stadt. Amfedersee.de wurde oft angefragt und zuletzt kam dieser Brief mit der Bitte um eine fundierte Berichterstattung. Genau das machen wir jetzt in dem Sie ihre Meinung dazu sagen können, so zusagen eine Berichterstattung aus der Mitte der Buchauer Fußballfans.

Brief vom 25.6.2014  an www.amfedersee.de –

regsvb2

Da gibt es bestimmt einiges zu sagen dazu, dann mal los mit ihrer eigenen Meinung zum Thema Fußball-SVB.

 

32 Responses to Bad Buchauer Fußball (SVB) – trübe Aussichten oder nur vorüber gehend schwach.

  1. Balljunge sagt:

    Jeder was er verdient, der Rest ist Trainingssache mehr nicht.

  2. Fan sagt:

    Realistisch betrachtet gehen alle den gleichen Weg der sportlichen Erfahrung. Mal hoch, mal tief, am ende eben nur ein Spiel das sich in geregelten Abständen wiederholt mit regelmäßig wechselnden Siegern.Stelle fest ein Beinbruch ist schlimmer.

  3. Ja dann sagt:

    Reisende soll man nicht aufhalten… Es muss ja auch nicht dauernd Landesliga sein. Also weiter auf die Jugendarbeit setzen und sehen für was es am Ende reicht. Das ist letztlich auch befriedigender, als sich mit Zahlungen an Spieler zu klammern oder sich einen Wiederaufstieg zu erkaufen. Das bringt dem Verein nichts.

  4. Fakten sagt:

    An den Fußballfreund

    Man sollte sich zuerst ernsthaft mit der Materie beschäftigen, alle Fakten zusammen tragen und dann darf man sich auch erlauben über gewisse Spieler zu urteilen von wegen „Wort gegeben, Ruf des Geldes etc“ … bei gewissen genannten Spielern ist dies nämlich nicht der Fall. Wer vom Verein stand beispielsweise zu Ivan Baric in der Vorrunde, als er öffentlich in der SZ denunziert wurde? Wer hat sich dafür interssiert dass sich Lorinser 2 Jahre mit schweren Leistenproblemen von Spiel zu Spiel quälte bis er in RV entgültig sagen musste dass es nicht mehr geht? Es gibt immer zwei Seiten die man sehen muss, nur das tut der Fußballfreund nicht, denn es ist ja einfach zu urteilen wenn man sich nicht um alle Fakten bemüht!!!

  5. vielleicht sagt:

    Der Fussballfreund nennt viele Namen und stellt diese an den Pranger Hasenkampf Gleich etc. aber warum steht der dann nicht mit Namen dazu?

    • UrBallfan sagt:

      Zu vielleicht mit Ausrufezeichen!!!
      Weil du Holzpfosten gerade das gleiche machst. Schalt mal Hirn ein was du lesen kannst unter „vielleicht“, bestimmt deinen Absender mit Namen, oder doch nicht.

  6. Baller sagt:

    In so einem kleinen Dorf wie Buchau wo jeder jeden kennt und noch mehr wird keiner einen Kommentar mit Namen schreiben. Muss er auch nicht, wenn er will kann er leider traut sich das keiner wegen dem schönen Wort – Repressalien-.

    Bedeutet:
    Vergeltungsmassnahme, Druckmittel, Sanktionen, Unterdrückung, laut Duden – wird aber auch – umgangssprachlich für große Unannehmlichkeiten, Ärger, verwendet.
    Alles ok meine Herren.

  7. haltau sagt:

    da sieht man den wahren Charakter von manchen spielern bzw. auch Trainern.
    Völlig unseriös die Spieler des eigenen Stammvereines abzuwerben!
    Und die Spieler machens den großen Profis nach, die Vereine zu wechseln. Nur, dass sie hier von Dorfclub zu Dorfclub in der Bauernliga so etwas machen und meinen, sie sinds…!

    • Simon Lorinser sagt:

      Nico Gleich hat niemand abgeworben – Ivan Baric wollte so oder so weg und war in Verhandlung mit Schussenried und Saulgau, da ist es normal dass man dann auch anfragt. Ich persönlich habe andere Gründe, die auch der Vorstandschaft und dem Trainer genannt wurden und so auch akzeptiert wurden (sogar Spieler des SVB verstehen die Beweggründe). Dass Du keine Ahnung vom heutigen Fußball hast sieht man schon an deinen wenigen Zeilen die Du schreibst und wie Du über Spieler urteilst. Darum empfehle ich Dir, lieber haltau, weiterhin deine 2,50 – 3 € am Wochenende zu zahlen, leidenschaftlich und ungehalten auf den Platz zu brüllen wie ein Gorilla im Käfig und weiterhin Dir ein Bild über Dinge zu machen, von denen Du keinerlei Ahnung hast.
      A propos – der SVB versucht seit 4 Jahren Thomas Müller abzuwerben, das sage ich ganz ohne Wertung. Ich mag den SVB und die Jungs und kann jedem ins Gesicht sehen vom Verein, denn ich habe für das Team und den Verein in den letzten Jahren sehr viel gegeben und meine Gesundheit geopfert.

  8. Viktor Hasenkampf sagt:

    Ich rate allen dazu, erst einmal vor der eigenen Haustüre zu kehren anstatt öffentlich andere für den „vermeitlichen Fall des SVB“ verantwortlich zu machen.

    • Ich war mal da sagt:

      ich stimme voll und ganz Viktor zu die leute die darüber reden haben doch keine ahnung

  9. Anti Neufra sagt:

    Neufra hat gar kein Interesse an den Spielern des SVB – mit denen können die nix anfangen und die bringens auch nicht. Es hat nur Interesse, den SVB suksessive zu schwächen.

    • Anti Anti Neufra sagt:

      Lieber Anti Neufra,
      Ich wollte mich eigentlich nicht einmischen, aber deine Aussage ist so paradox.
      Wenn die Spieler „nichts bringen“ wie kann der SVB dann geschwächt werden?
      Dann müsste es ja eigentlich eine abgeworfene Last sein.
      Du kannst versuchen andere Vereine runter zu machen, dadurch wird „deiner“ auch nicht besser.
      Es ist schade um den Verein…
      Die ganze Zeit wird perfide geredet anstatt sich einfach mal gegenüber zu stehen und sich auszutauschen was denn nun stimmt und was nicht, damit auch keine Gerüchte entstehen.

  10. Plakatfreak sagt:

    @ Urballfan du doppelter Holzpfosten mit doppeltem Ausrufezeichen!!! Vielleicht schlägt hier aber auch nicht so gegen bestimmte Personen!

  11. proHasenkampf sagt:

    So ists richtig, dieser Verein ist der WAHNSINN, was spricht dafür bei diesem Verein zu bleiben, ihr beweisst es euch selbst, genau mit dieser Diskussion! Warum sollen die Spieler denn beim SvB bleiben, anstatt Ihnen etwas zu gönnen wird einfach drauf geschlagen, es ist doch dessen Entscheidung was Sie wollen, und ihr seit doch die allerletzten, denen diese Rechfertigung schuldig sind! Sollen diese jetzt ein Leben lang für den SvB kicken? Seit ihr ein Lebenlang beim gleichen Arbeitgeber, haltet ihr euch an alle mündlichen Abmachungen im Leben, vll. Ist es genau dass was Sie abschreckt hier zu bleiben. Ich würde mich auch nicht wohlfühlen, wenn Vereinsangehörige in Ihrer Freizeit über die eigenen Spieler lästern!

  12. SVB Fan sagt:

    Auf Fakten und vielleicht bezogen,
    als Fan und Beobachter erscheint mir die Betrachtungsweise von Fussballfreund nachvollziehbar.
    Die Aussage“an den Pranger gestellt“sehe ich gerade in dem Forum als überberzogen an.Zumal der Inhalt zur Dikussion gestellt und aus subjektiver Sicht geschildert wird.
    Hingegen fällt es mir schwer,einen sich über zwei Jahre von Spiel zu Spiel quälenden erwachsenen mündigen Spieler vorzustellen.
    Sicherlich kann die Berichterstattung der Medien grundsätzlich in Form und Ausdruck hinterfragt und kritisiert werden.
    Daraus eine Denunziation abzuleiten ist gerade im faktischen Wortsinn unzutreffend.Es handelt sich ja nicht um eine öffentliche Beschuldigung oder Anzeige aus niedrigen Beweggründen,von dessen Ergebnis der Denunziant sich einen Vorteil versprechen könnte.Darüber hinaus ist es aus meiner Sicht unklar in welchem Kontext dies zur aufgeworfenen Thematik stehen soll.
    Allgemein gibt es aber leider wieder mal,hoffentlich nicht ausschliesslich der Thematik und der evtl.Betroffenheit zuzuordnende Kommentare.

  13. Fan sagt:

    Viktor Hasenkampf und sein Bruder Andrej spielen ab jetzt beim SV Biberach, schade aber es geht weiter.

  14. Heldenstatus sagt:

    Viktor hat beim SVB Helden-Status. Ein Glück ist er weg, dann haben andere, echte Buchauer, die Chance, sich zu beweisen!

  15. ... sagt:

    Hallo Sportsfreunde,

    ich verstehe die Spieler, die den Verein verlassen haben. Diese Diskussion, sowie die zurzeit stattfindende Treibjagd sind das beste Beispiel, dass diese Spieler die richtige Entscheidung getroffen haben. Es sollte bedacht werden, welches Potenzial der SVB hat und was daraus gemacht wurde/wird.
    Warum war es deim Verein nicht möglich letztes Jahr den Kader für die Mission Landesliga punktuell zu verstärken.

    Wenn ehrenamtliche Spieler ihre Freizeit opfern, mehrmals wöchentlich trainieren und immer versuchen ihr Bestes zu geben und mehrere Jahre auch ihre Gesundheit geopfert haben, dann fehlt mir jegliches Verständnis. Wenn Spieler nach Bekanntgabe, per SMS oder ähnliches auf Übelste beleidigt werden, dann kann man nur von gekränktem Stolz oder mangelnder Intelligenz sprechen. Dies geschah durchaus auch von Vereinsoffiziellen.

    Hasenkampfs suchen die sportliche Herausforderung in der Landesliga, wobei das Geld vermutlich auch eine Rolle gespielt haben dürfte.
    Das Baric und Lorinser in Neufra gelandet sind ist nicht vollständig unverständlich.
    Jeder von uns war schon bei unseren Spielen in Neufra und konnte sehen, welche Arbeit dort in den Fußball gesteckt wird. Die Anlage inklusive Tribüne spricht für sich und welcher Spieler spielt auf regionaler Ebene nicht gern in solch einem Stadion mit einer doch aufstrebenden Mannschaft vor großer Kulisse.

    Enttäuschung über die Abgänge ist verständlich, doch es sollte überlegt werden, ob und wie diese verdienten Spielern des SVB artikuliert wird.

  16. svbbua sagt:

    Das ist wieder eine typische „am-Federsee-Diskussion“ – erst einfach etwas schlecht recherchiert ins Netz gestellt und dann die Diskussion meist anonym, oft verletzend und ohne Faktenwissen.
    Hauptsache man macht kann miese Stimmung machen und verletzt Vereine und Einzelpersonen, die sich nicht wehren können (oder hier wollen).
    Gemeinderat Weiss: so bringt man Buchau weiter und übt sein Mandat gewissenhaft aus – meine Gratulation…

    • Heinz Weiss sagt:

      Das ist wieder typisch svbbua , nicht aufgepasst-
      keine recherche sondern gleich einen tatsachenbericht steht hier drin..

      fragt man einen fußballer heißt es : mir saget nix.
      du selber weißt offensichtlich gar nix sonst wäre was vernünftiges von dir gekommen – leider nein.

      Stellt man einen eingegangenen brief ein ist das hofverrat und mehr. was willst du denn . einfach nix sagen – machst du doch schon.
      das mit dem gemeinderat kannst du vergessen, denkst du ich werde plötzlich schoßhündchen mit heiligenschein nur weil ich gemeinderat bin. das bist du falsch gewickelt – leider. denke gerade deshalb bin ich wieder gewählt worden um so manchem schwätzer paroli zu bieten wenn nötig.

      die bürger wollen vernünftiges lesen, gerne zwischen den zeilen und auch mal dazu was schreiben.
      da ich kein fußballer bin und auch nicht in den kneipen herum recherchiere stelle ich direkt die meinung von fußballern ein wie eingangs beschrieben.
      das ist demokratie. nix mit wegschauen. sollte ein gemeinderat eh nie tun.

    • stimmt sagt:

      Super Kommentar gefällt mir. Ist ja nicht das erste mal das hier ein Verein mies gemacht wird.

  17. treuerfan sagt:

    ja was soll man da noch Sagen.Es ist einfach nur traurig zu sehen wie manche sich vom SVB verabschieden.Was den Viktor angeht muss ich sagen,so nen Profi würde ich beim SVB nie wieder aufnehmen.Aber er hat ja wieder nen Fahrer gefunden für seinen wechsel,auch wenn der in Biberach nur auf der Bank sitzt oder garnicht spielt.Was den Lorinser betrifft muss ich sagen, das was er immer über manche Leute die gewechselt haben kritisiert hat macht er jetzt selber(das ist Charakterstärke).Was den Baric betrifft muss ich sagen,die Kritik die er bekommen hat war stellenweise berechtigt.
    Man sollte nicht vergessen wie er sich gegenüber Mitspieler,Fans und Verantwortliche verhalten hat.
    Zum Schluss möchte ich nochmals sagen,lieber mit treuen Buchauer jungs in der Kreisliga B,als mit möchtegern Profis und Schönlinge Theater zu haben.

    • Simon Lorinser sagt:

      Der Lorinser hat nur kritiseirt dass andere erst zusagen und dann dennoch gehen … aber das zeigt wieder dass Du keine Ahnung hast!

    • SVO´ler sagt:

      …lieber mit treuen Buchauer Jungs in die Kreisliga B,…
      –> der SV Oggelshausen erwartet Euch

      …so wie Ihr drauf sind, dauert das keine 5 Jahre mehr…

  18. Heinz Weiss sagt:

    Ein kleine Abweichung vom Thema kann im Kommentar immer mal vorkommen verstehe ich im Eifer des Gefechts
    Gezielt daneben geht gar nicht, zumal keiner der Schreiber Anspruch auf Veröffentlichung hat. Wir tun viel und das gerne, lassen uns auch dafür dumm anmachen. Allerdings wird so manches was völlig daneben ist gelöscht. Dass die Mehrheit vernünftig und mit „Hirn“ schreibt kann jeder selber lesen.

  19. Antitreuerfan sagt:

    das einzig traurige ist, der Kommentar vom „treuerfan“! Ich finde, der SVB hat sein Limit erreicht und die Jungs wollen einfach eine neue sportliche Herausforderung.
    Soviel ich weiß, ist Viktor immer wieder zurückgekehrt um den SVB zu helfen. Mit ihm hat der SVB die größten Erfolge in den letzten 10 Jahren gefeiert wie z.B. zwei Aufstiege und die zahlreichen Pokalsiege!
    Wie er hier von manchen dargestellt wird, ist einfach unglaublich.
    Ich glaub du „treuerfan“ weißt es gar nicht, dass er an allen Erfolgen maßgeblich beteiligt war!
    In der Vergangenheit, wo er bei diversen Vereinen war, ist er auch ohne Fahrer ausgekommen. Dies hätte er auch jetzt hinbekommen!
    Was sein „Fahrer“ angeht: Soviel ich mitbekommen habe, war das Interesse an Ihm größer. Wie er sich in der Rückrunde der vergangenen Saison präsentiert hat und an seine Form wieder anknüpft, dann wird er auch beim FV Biberach genug Einsatzzeit bekommen… garantiert.
    Was die anderen Abgänge betrifft, kann ich nur dazu sagen und dem …sagt! zustimmen. Die gehen auch nicht ohne Grund zu einem x beliebigen Verein… FV Neufra bietet ein Ambiente, was Buchau den Spielern nicht anbieten kann.
    Am besten sagst du nichts mehr dazu, wenn du keine Ahnung davon hast.
    Wenn dir die Kreisliga B spaß macht, dann kick du schön in der Kreisliga B und sei glücklich.

    • treuerfan sagt:

      das einzigste was in deinem Bericht stimmt,ist das der SVB die Größten Erfolge mit Viktor hatte.Man sollte aber nicht vergessen wie sich der SVB für Viktor eingesetzt hat,in jeder hinsicht.Du lieber antitreuerfan sag mir mal wo der Viktor hingewechselt ist,ohne einen Fahrer mitzunehmen?Wie mir bekannt ist,hat man mit alle Spieler Gespräche geführt wie es weitergeht,und jeder einzelne hat sich bereit erklärt den SVB wieder nach oben zu bringen.Soviel zu Herr Lorinsers Aussage.Leider sollte man bei solchen Gespräche mit solchen Spielern,immer ne Unterschrift verlangen weil die heute nicht mehr wissen was Sie gestern gesagt haben.Ich wünsche trotzdem allen Spieler viel Erfolg,besonders dem Andi und dem Simon,was die anderen zwei angeht,die würde ich beim SVB nie wieder aufnehmen.

  20. SVB Fan sagt:

    Mittlerweile wurde durch eine Stellungsnahme des SVB der Weggang der Spieler offiziell bestätigt.
    Zumindest die Hasenkampfbrüder gaben ihre Entscheidung mit der Begründung sportlicher Perspektiven noch vor Saisonabschluss bekannt.
    Der Abgang der Herren Baric und Lorinser erfolgte wie aus der Pressemitteilung hervorging erst deutlich später.
    Ohne Angabe von Gründen,quasi durch die Hintertür.
    Da es sich um vorwiegend ältere Spieler handelt,bieten sich neben dem qualitativen und quantitativen Verlust aber auch Chancen.
    Mit Franz Leicht als Trainer und sportlich Verantwortlicher steht eine ausgewiesene Kapazität an vorderster Stelle.
    Dazu bleibt der hochtalentierte junge Kern der Mannschaft zusammen und es kann ohne die genannten Abgänge definitiv von einem höherwertigen Teamaspekt ausgegangen werden.
    Gerade das Zusammengehörigkeitsgefühl und bessere Verhältnis zwischen den Beteiligten,dürfen mittelfristig, unter Einbeziehung gelungener Jugendarbeit,durchaus sportliche Erfolge erwarten lassen.
    Abschließend muss leider festgestellt werden dass in der Debatte Argumentationen und Stellungsnahmen aufgetreten sind welche in ihrer Schlichtheit,Objektivität und Aussagefähigkeit hochgradig limitiert und destruktiv erschienen.
    Bemerkenswerterweise zumeist allgemein positiver Vereinsphilosophie entgegengesetzt.
    Aber wen wundert das schon angesichts des Diskussionsthemas.

  21. Aaha sagt:

    Hier diskutieren Fußballer über das Geschehen von vor 6 Wochen. Weil es frühzeitig in amfedersee.de kam musste wohl die öffentliche Presse heute letztlich auch noch ran. Dank sei dem Federsee.de. Die Tatsachen blieben bestehen, gibt nichts neues am Alten.

  22. Stiller Leser sagt:

    Hiermit ist dass sogenannte Sommerloch im Bezirk Donau und beim SV Bad Buchau reichlich ausgefüllt worden !!!!!!!!!!
    Klappe zu Affe Tod !!!!!!!!

  23. Aaha2 : zu stiller Leser sagt:

    Wenn es scheiße läuft ist es ein Sommerloch und weg damit.

    Wenn es gut läuft ist ein Sommerhit in allen Kneipen am Ort.

    Wenn es so weiter läuft wie gerade bleibt es ein nicht zu vergessendes Sommerchaos!