Bad Buchau rockt am Besen

Das KJG Bad Buchau hat zum diesjährigen Herbstfest eine besondere Aktion für die jungen Leute gestartet. Der Rock am Besen wurde auf der freien Wiese neben dem Rathaus veranstaltet und bot den jungen Leuten Buchaus ein Rockkonzert. Während die geplante musikalische Begleitung auf dem Marktplatz abgesagt wurde, rockten mehrere Bands kostenlos am größten Besen der Welt. Obwohl nicht weit vom Marktplatz entfernt wurde die hervorragend organisierte Veranstaltung nur bis 22 Uhr erlaubt. Danach war es dort zwar nicht viel leiser, weil das Herbstfest genau so viel Lärm erzeugte, für die Jugendlichen war aber der Spaß leider vorbei. Hier muss für das nächste Jahr dringend nachgebessert werden, eine Veranstaltung die so gut ankommt muss nicht um 22 Uhr enden.

Fotos Michael Briem:

2 Responses to Bad Buchau rockt am Besen

  1. meinung sagt:

    danke für den netten Beitrag und die vielen Bilder.

  2. Jürgen Müller sagt:

    Vom Zeitfenster her total lächerlich – bis 22.00 Uhr? ? ? ? Aha… Aber zum Thema Jugend: Zumindest alle auf den hier eingestellten Fotos abgebildeten Personen haben das „Jugendalter“ schon seit Jahrzehnten überschritten….