Bad Buchau, rabiater Autofahrer schnauzt Schülerin an

Die Polizei Bad Buchau sucht Zeugen zu einem Unfall vom Mittwochmittag auf der Oggelshauser Straße in Bad Buchau. Kurz nach 16 Uhr war dort ein dunkler Kleinwagen auf der Landesstraße 280 von Oggelshausen nach Bad Buchau unterwegs. An einem Zebrastreifen bei den Bittelwiesen überquerte eine 13-jährige Schülerin zu Fuß die Fahrbahn und schob ein Fahrrad neben sich her. Der Autofahrer hielt zunächst an, fuhr dann aber zu früh los und erfasste noch den hinteren Teil des Fahrrades. Dadurch wiederum stürzte das Mädchen zu Boden und verletzte sich im Gesicht. Der Autofahrer zeigte kein Bedauern; im Gegenteil, er schnauzte das Kind an,  drohte mit einer Anzeige bei der Polizei und fuhr weiter.  Wer den Unfall beobachtet hat oder Angaben zu einem dunkelblauen bis schwarzen Kleinwagen machen kann, wird um Mitteilung unter Telefon 07582/9307-0, gebeten.


One Response to Bad Buchau, rabiater Autofahrer schnauzt Schülerin an

  1. Jo sagt:

    Das ist so eine Schweinerei was manche Leute machen ich weiss garnicht was in den Köpfen von denen vorgeht das ist unfassbar hoffe man findet ihn