Bad Buchau – Heranwachsender Audi-Fahrer gefährdet mehrere Fahrradfahrer

Am Freitag, 17.15 Uhr fuhren zwei Gruppen von Fahrradfahrern auf der Schussenrieder Straße in Richtung Bad Schussenried. Aus der Einmündung mit der Straße Zum Bahnhof bog der 18-Jährige mit seinem Audi mit einer nicht angepassten Geschwindkeit und quietschenden Reifen in die Schussenrieder Straße ein. Ein 56-jährige Radfahrer aus der ersten Gruppe und ein 45-jähriger Radfahrer aus der zweiten Gruppen bremsten stark, um einen Zusammenstoß mit dem Audi zu verhindern. Dabei stürzten beide Radfahrer und verletzten sich leicht. Obwohl der Audi-Fahrer die Stürze bemerkte, fuhr er davon. Etwa 30 Minuten später meldete er sich jedoch bei der Polizei. Der Fahrer wurde wegen Verkehrsunfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung zur Anzeige gebracht. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Schaden an beiden Fahrrädern wird auf insgesamt 800 Euro geschätzt.

Kommentare sind geschlossen.