Kategorien
Bad Buchau am Federsee

BAD BUCHAU – Führerschein beschlagnahmt

Trunkenheitsdelikt in Bad Buchau – Stand: 10.00 Uhr

Wegen Trunkenheit im Verkehr muss sich eine 44-jährige Autofahrerin verantworten. Die Frau wurde am Samstag gegen 3 Uhr in Bad Buchau von der Polizei mit Alkohol am Steuer ertappt. Der Alkoholtest zeigte 2 Promille an. In der Kreisklinik Riedlingen wurde daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde von der Polizei beschlagnahmt und gegen die Beschuldigte eine Strafanzeige erstattet. Diese dürfte eine empfindliche Geldstrafe, einen längeren Fahrerlaubnisentzug und sieben Punkte in Flensburg zur Folge haben, denn das Unfallrisiko und damit auch die Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer sind bei solch einem Alkoholgehalt enorm groß.