Bad Buchau – Fahrradfahrerin wird bei Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt

polizeikfz

Erhebliche Verletzungen hat sich eine 22-Jährige am Sonntag gegen 13 Uhr bei einem Verkehrsunfall bei Bad Buchau zugezogen. Die Frau kam mit ihrem Fahrrad auf der Riedlinger Straße aus Richtung Kappel und bog nach rechts in die Umgehungsstraße in Richtung  ein. Sie wollte dann auf der Fahrbahn wenden und übersah hierbei einen nachfolgenden Pkw. Die 48-jährige Autofahrerin konnte trotz Gefahrenbremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten. Die Fahrradfahrerin wurde über die Motorhaube und Windschutzscheibe auf die Fahrbahn geschleudert, ihr Fahrradhelm bewahrte sie hierbei vor Kopfverletzungen. Ein Rettungswagen brachte die Schwerverletzte in die Biberacher Klinik. An der Unfallstelle musste der Verkehr zeitweise umgeleitet werden. Der Schaden am Pkw wird auf 5000 Euro geschätzt, das Fahrrad wurde ebenfalls erheblich beschädigt.

2 Responses to Bad Buchau – Fahrradfahrerin wird bei Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt

  1. Black sagt:

    Ja, wenn die Radfahrerin auf dem Radweg gefahren wäre, hätte sie nun keine Schmerzen und die Autofahrerin keinen Schock. Wer mit dem Fahrrad, lassen wir mal die Rennradfahrer aussen vor bewusst auf der Strasse fährt, obwohl ein Radweg vorhanden ist gehört bestraft und das nicht nur mit ein paar Euro.