Bad Buchau – Einbrecher geht Tresore an in Biberach und Bad Buchau. Bäckerei REWE und im Kurzentrum

rewebäck1

 

Die Türe einer Bäckereifiliale hat ein Unbekannter in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Schussenrieder Straße in Bad Buchau aufgebrochen. Abgesehen hatte er es auf einen Möbeltresor, den er samt Inhalt entwendete. Vermutlich der selbe Täter machte sich ebenfalls in der Nacht zum Sonntag beim Kurzentrum zu Schaffen. Dort wurde die Terrassentüre einer Gaststätte aufgebrochen. Auch bei diesem Einbruch stand ein Tresor im Blick des Unbekannten. Dieser ließ sich jedoch nicht entwenden oder aufbrechen.

Die Polizei rät zur Vorbeugung:

Gewerbeobjekte sind nach polizeilichen Erfahrungen immer wieder Ziele von Einbrechern. Wir empfehlen nach Feierabend kein Geld in Betrieben zurückzulassen. Anreize für Einbrüche sollte man wo es möglich ist vermeiden. In unserem Faltblatt und unserer Broschüre „Schlechte Geschäfte für Einbrecher“ finden Sie Tipps und Verhaltenshinweise, wie Sie sich vor einem Einbruch in Ihr Gewerbeobjekt schützen können.

Biberach – Einbruch in Lebensmitteldiscounter

 Gezielt vorgegangen sind die Täter eines Einbruchs in ein Geschäftsgebäude in der Leipzigstraße. Die Unbekannten brachen ein Fenster auf und gelangten durch dieses in einen Nebenraum. Ziel war der dort befindliche Tresor, den sie an Ort und Stelle mit einem Trennschleifer aufflexten. Wechselgeld in Münzen und Scheinen war die Beute. Der Einbruch wurde in der Zeit zwischen Samstagabend und Montagmorgen verübt. In dem Haus ist ein Lebensmittelmarkt und ein Baumarkt untergebracht.

Die Polizei (Tel.: 07351/447-0) sucht Kunden einer nahegelegenen Tankstelle und andere Autofahrer oder Passanten, denen im Bereich der Leipzigstraße oder von der Waldseer Straße her etwas Verdächtiges aufgefallen ist. Hierzu zählen beispielsweise Beobachtungen zu Fahrzeugen, die auf angrenzenden Kundenparkplätzen oder Straßen abgestellt waren, zu Personen die dort unterwegs waren oder zu Lichtflackern, das im Bereich des betroffenen Gebäudes aufgefallen ist.

Kommentare sind geschlossen.