Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Bad Buchau, Diebe nehmen Lebensmittel mit.

BAD BUCHAU

Kiloweise Lebensmittel sind von Mittwoch auf Donnerstag mitten in Bad Buchau verschwunden. Tatort war eine Bäckerei in der Straße Auf der Staig. Die Täter schlichen durch einen unverschlossenen Lieferanteneingang in das Gebäude.   Aus einem Vorraum nahmen sie neun Kartons Hähnchenschnitten (fast 300 Stück), fünf Kilogramm geriebenen Emmentaler Käse sowie zweieinhalb kg gewürfelten Speck mit.  Es handelte sich jeweils um Tiefkühlware, die zum Auftauen hergerichtet gewesen war. Der Wert der Lebensmittel beträgt  rund  300 Euro. Als Tatzeit kommt die Spanne zwischen Mittwoch, 22 Uhr und Donnerstag 2 Uhr in Betracht. Sachdienliche Hinweise auf den Diebstahl  nimmt die Polizei Bad Buchau, Telefon 07582/9307-0, entgegen.

4 Antworten auf „Bad Buchau, Diebe nehmen Lebensmittel mit.“

Das waren bestimmt eingefrorene Hähnchenteile aus einer Massenzuchtfarm. Aufgetauter Käse schmeckt eh nicht gut. ( 300 Euro für diese Menge spricht dafür.) Sollens die Diebe essen und sich den Bauch damit füllen. Die Bäckerei könnte nun biologisch vollwertigen, frischen Ersatz beschaffen.

Vielleicht wars auch ein moderner Robin Hood, der die ärmsten der Armen mit je drei Hähnchenschnitten verköstigt?

wer braucht den so viel Lebensmittel? ich finde es eine frechheit einfach so die Lebensmittel mitzunehmen.

Die Kriminalitätsrate steigt immer mehr erst Lebensmittel und dann ganze Dönerbuden oder Wurstbuden.. da muß der Schilling aber aufpassen sonst wird ihm sein Imbiss vor der Nase weg gemobbst =)

Hänchendiebe… das muß ja fast geplant gewesen sein..
Da ich mal annehme das die Täter die ganzen Kartons ja nicht getragen haben sondern eher in einem Fahrzeug einladen mußten..

Kommentare sind geschlossen.