Bad Buchau – Betrunkene Autofahrerin verlässt unerlaubt die Unfallstelle

Alkoholbedingt fahruntüchtig war eine Frau am Montagabend in Bad Buchau. Als sie sich gegen 22 Uhr dennoch ins Auto setzte, kam es zum Unfall. In der Schussenrieder Straße fuhr sie zu weit links und streifte zwei entgegenkommende Autos. Alle drei Autos wurden beschädigt, verletzt wurde zum Glück niemand. Die Unfallverursacherin hielt kurz an und schaute sich die Schäden an. Sie fuhr dann jedoch davon, ohne ihre Personslien zu hinterlassen. Die Polizei machte die Frau ausfindig und stellte fest, dass diese erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Gegen die 46-Jährige wurde ein Strafverfahren eingeleitet, eine Blutprobe und der Führerschein einbehalten. Der Gesamtsachschaden an den drei Fahrzeugen wird auf 4000 Euro geschätzt.

Kommentare sind geschlossen.