Bad Buchau – Betrunken Auto gefahren

Durch seine unsichere Fahrweise fiel ein Autofahrer einer Polizeistreife auf und wurde überprüft. Der Fahrer war alkoholbedingt absolut Fahruntüchtig . Am Sonntagmorgen gegen 03.00 Uhr fiel auf der L 275 zwischen Bad Schussenried und Bad Buchau ein Autofahrer auf, der in Schlangenlinien fuhr und mehrfach den Mittelfahrstreifen überfuhr. Bei der Verkehrskontrolle erklärte sich den Polizisten dann auch schnell der Grund seiner Fahrweise. Der 44-jährige Mann war erkennbar alkoholisiert. Der gemessene Wert lag deutlich über dem Grenzwert zur absoluten Fahruntüchtigkeit. Das Auto blieb am Kontrollort stehen. Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme erhoben. Sein Führerschein wurde einbehalten. Gegen ihn wird eine Strafanzeige gefertigt.

Kommentare sind geschlossen.