BAD BUCHAU – 16-Jähriger unter Alkoholeinwirkung mit frisiertem Kleinkraftrad unterwegs

In der Nacht zum Sonntag gg. 02 Uhr war ein 16-jähriger mit seinem Kleinkraftrad unter Alkoholeinwirkung von Moosburg in Richtung Bad Buchau unterwegs. Bei der Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass das KKR frisiert war. Das Fahrzeug wurde zur weiteren Untersuchung sichergestellt, der 16-Jährige seiner Mutter übergeben.

One Response to BAD BUCHAU – 16-Jähriger unter Alkoholeinwirkung mit frisiertem Kleinkraftrad unterwegs

  1. Kappler sagt:

    Das ist leider unzutreffend, denn die heutigen Zweiräder heißen gar nicht mehr Kleinkrafträder, sondern Leichtkrafträder. Die damaligen 50-er, wie die Weltrekordmaschine von Kreidler, welche 200 km/h fuhr sind nur noch Museumsstücke. Aber besoffen mit dieser Geschwindigkeit wäre auch Selbstmord…