Autofahrerin bekifft, Beifahrer mit Haftbefehl gesucht

Eine Verkehrskontrolle erforderte polizeiliche Maßnahmen bei beiden Insassen.

Eine Verkehrskontrolle am Freitagvormittag gegen 10 Uhr sollte die Polizei noch einige Zeit beschäftigen. Eine Streife hatte einen Citroen in der Zwiefalter Straße einer Kontrolle unterzogen. Während der Kontrolle erbaben sich bei der 28-jährigen Fahrerin Hinweise auf Rauschgiftkonsum. Ein entsprechender Vortest erhärtete den Verdacht sowohl auf Cannabis als auch synthetische Drogen. Die Fahrerin räumte dies in ihrer Vernehmung auch ein. Bei ihr wurde eine Blutprobe erhoben. Gegen den 21-jährigen Beifahrer lag ein Haftbefehl vor. Dieser wurde nach der Zahlung einer Geldstrafe abgewendet. Bei ihm wurde ein Joint gefunden. Auf Anordnung eines Richters wurde seine Wohnung durchsucht, wo weitere Drogen und Hanfpflanzen aufgefunden wurden.

Kommentare sind geschlossen.