Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Aussiedlerhof bei Tiefenbach fängt Feuer

Genaueres  zur Brandstelle und evtl. Ursache in ca. 30 Minuten nach dem ich Auskunft der Freiwilligen Feuerwehr Bad Buchau, die mit unter vor Ort im Einsatz ist, erhalten habe.

Ergänzung: Strohlager gerät in Brand

TIEFENBACH Aus noch nicht geklärten Gründen stand am gestrigen Spätnachmittag auf einem Aussiedlerhof in Tiefenbach ein Strohlager in Flammen. Unter der Überdachung waren gepresste Strohballen untergebracht die bis auf wenige verbrannten. Ein Löschzug der Feuerwehr Bad Buchau und die Tiefenbacher Ortswehr konnten das Feuer in dem freistehenden Lager schnell unter Kontrolle bringen. Mit zwei Frontladern wurden danach die restlichen Strohballen heraus geholt. Der Sachschaden dürfte mehrere tausend Euro betragen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Nachtrag:

Auf einem Aussiedlerhof bei Tiefenbach gerieten am Mittwochnachmittag 60 bis 70 Großraumstrohballen in Brand, die Ursache war zunächst unklar. Da bei den Brandermittlungen der Polizei eine Selbstentzündung ausgeschlossen werden konnte, wurden weitere Nachforschungen durchgeführt. Wie es sich bei diesen herausstellte hatten zwei Kinder in dem Strohlager gespielt. Als sie mit einem in der Nähe aufgefundenen Feuerzeug zündelten, setzte sich Stroh in Brand und ließ sich nicht mehr austreten.