Aus dem Stand im Gemeinderat

heinzgroß1

Die neue Liste „DU- Die Unbestechlichen“ mit Heinz Weiss hat es bei der Gemeinderatswahl in Bad Buchau aus dem Stand ins Gremium geschafft. Damit wird der Spitzenkandidat Heinz Weiss unter neuer Flagge ins Rathaus einziehen. Heinz Weiss war 2009 zum ersten Mal in der Liste CDU angetreten und konnte damals 1.054 Stimmen für sich gewinnen.

Bei der heutigen Wahl 2014 haben die Buchauer mit 1.017 Stimmen für die neue Einmann- Liste „DU“ und damit für Heinz Weiss gestimmt. Das ist die Bestätigung für seine Politik und ein deutliches Signal den Kurs fortzusetzen!

Heinz Weiss bedankt sich für die breite Unterstützung der Buchauer und dem nominalen 7. Platz bei dieser Wahl.
Wir gratulieren auch den anderen Wahlsiegern und freuen uns auf frischen Wind im Rathaus und damit hoffentlich eine bessere Zukunft für unsere Stadt.

19 Antworten auf Aus dem Stand im Gemeinderat

  1. Respekt sagt:

    Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die nächsten fünf Jahre!

  2. MT sagt:

    Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg !

  3. Mitleser sagt:

    herzlichen Glückwunsch und auf in die nächsten fünf Jahre!

  4. es braucht eine sagt:

    Wie man sieht wünscht sich Bad Buchau eine Opposition. Der Wähler hat demokratisch entschieden, das ist o.k..

    • sei´s drum sagt:

      Heinz Weiss ist nach der Zahl der Stimmen direkt im Zentrum des Gemeinderates platziert. Daraus folgen Rolle und Stellung innerhalb des Gremiums, jedenfalls bei fraktionsübergreifender Zusammenarbeit. Und falls sich die Fraktionen uneinig sind, ist er Zünglein an der Waage.

  5. vielleicht sagt:

    Naja es sind mal weniger stimmen als 2009 also ein Rückgang der Zustimmung würde ich sagen! Trotzdem Glückwunsch *lach*

    • Wähler sagt:

      Wo Heinz Weiss drauf steht ist Heinz Weiss drin.
      Seine Politik ist bekannt und hat weitermachen erhalten. Die Politik aller „Neuen“ muss sich noch bewähren bzw. wird sich klären. Viel Glück allen und los geht es mit erfüllen der Wählerwünsche. Hoffentlich klappt das wie gewünscht.

  6. Wähler sagt:

    Mit einer Einmannliste 1017 Stimmen zu erzielen ist hervorragend.
    Auf einer CDU Liste mit 14 Kandidatenliste gäbe das bestimmt 1300 Stimmen durch panaschieren und kumulieren. Wir freuen uns über das Ergebnis und sagen Glückwunsch.

  7. Roland sagt:

    Herzlichen Glueckwunsch Heinz!
    Deine Art hat die Buerger erreicht und ich wuensche dir viel Glueck in den kommenden Jahren! Man muss uebrigens nicht immer mit dem Kopf durch die Wand, mit Diplomatie erreicht man oft mehr. Opposition hin oder her, Stadtratswahlen waren von je her personenbezogene Wahlen. Ich glaube nicht, dass dich die Leute gewaehlt haben, um staendig ‚dagegen‘ zu sein und wuensche mir von dir als Exilbuchauer, dass du dich fuer das Wohl der Stadt einsetzt.

  8. Neu für Buchau sagt:

    So was gab es noch nie in Buchau bei einer Gemeinderatswahl, 11 neue und eine Einmann Fraktion.
    Gehörig Mut und Wählerstimmen braucht es dazu schon.Obwohl beides nicht selbstverständlich ist das Ergebnis mehr als verwunderlich und sehr gut für eine Einmannliste. Auf ein neues für unsere Stadt und Dank an alle neuen Räte/innen.

  9. Thomas Bürker sagt:

    Gratulation!
    Auf gute Zusammenarbeit!

    • Sonderlob ! sagt:

      Hallo Thomas Bürker,

      das ist seit langem das „absolut Beste“ hier!

      Der Brückenbau hat unter Mandats-Nachbarn begonnen und darf gerne öffentlich fortgesetzt werden …

  10. Noch eine Gratulation sagt:

    Auch „der Stadtstreicher“ gratuliert Herrn Weiss aber ebenso allen anderen Gewählten und wünscht Gesundheit sowie viel Tat- und Standkraft zum Überstehen der nächsten fünf Jahre. Es ist anzunehmen, dass die harten Zeiten alle gegen einen unter dem Motto: „koste es was es wolle“ vorbei sind. Das neue Gremium wird sich hoffentlich generell gegenseitig aufgeschlossener und toleranter erweisen, was der Sache und damit dem Wohl der Stadt zu gute kommen dürfte. Vielleicht dürfen wir sogar etwas mehr Durchsicht bei den Problemen und Aufgabenstellungen erwarten. Den Bürger interessiert nämlich nicht nur, dass etwas erledigt wurde, sondern auch, ob die beschlossene Lösung ausgewogen geprüft bzw. korrekt hinterlegt wurde. Das ist doch auch in Bad Buchau nicht zu viel verlangt.

  11. FWVeinenweniger sagt:

    Ein Sitz weniger dafür ist Herr Preißing mit seiner Handlungsweise der letzten Jahre verantwortlich. Der Wähler entscheidet eben zum guten Schluss, bei ihm könnt ihr euch bedanken.

    • Sehe ich auch so sagt:

      Die FWV war keine Alternative zu CDU und Bürgermeister, zu wenige Ideen, farblos, eingeschworen und stur auf manch fragwürdigen Rathauskurs. Sie hat als stärkste Fraktion mit dem ersten stellv. Bürgermeister keine kritischen Akzente gesetzt, war einfach ein schattenloser Mitläufer ohne Gesicht. Die Quittung ist gerechtfertigt.

      • vor und nicht zurück sagt:

        ist „keep smiling“ kein Gesicht?

        Außerdem wollen jetzt doch alle in die Zukunft schauen und ohne bisherige Fraktionszwänge zum Wohle der Stadt und ihrer Bürger …

  12. Windmühle sagt:

    Respekt Herr Weiss,
    mit Mut und Energie „DU“ ins Leben zu rufen!
    Respekt aber auch vor den Bürgern von Bad Buchau, die diese Ihre Herausforderung angenommen haben und mit dem tollen Ergebnis unterstützt haben.

    …… und nun heisst es, zusammen mit den anderen Räten Ziele zu setzen und endlich den Weg dahin umzusetzen und das natürlich zum Wohle aller Bürger.
    Glückwunsch!!!!!

  13. Wurde wiedergewählt sagt:

    Obwohl er nicht auf der CDU Liste war wie bei der letzten Gemeinderatswahl 2009 erhält er gerade mal 37 Stimmen weniger. Besser konnte es gar nicht laufen für Heinz Weiss, so was nennt man echt gewählt und nicht gekumuliert und gepanaschiert. Mut zur Sache bewiesen und gewonnen.

  14. Fuchsloch Dietmar sagt:

    Hallo ich gratuliere allen Gewählten recht herzlich und wünsche ein gutes und respektvolles miteinander zum Wohle der Stadt !
    Was ich sehr gut finde,ist die Mischung aus Männer und Frauen und dem Alter !
    Mein Respekt gilt auch den nicht gewählten !
    Also viel Erfolg !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.