Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Anregung wie man es besser nicht mehr machen sollte in Bad Buchau dieses Jahr!

Leserbriefe von 2009 … die jetzt zur Geltung kommen könnten.

1. Hallo Heinz,
heute 2009  ist Umzug in Bad Buchau.
Uns wundert es, dass das offizielle WC der Stadt bei uns an der Bushaltestelle heute geschlossen ist.
Heute haben mehrere “Narren” geklingelt und baten bei uns auf die Toilette gehen zu müssen. Wir haben ihrem Wunsch selbstverständlich entsprochen. Ich finde, wer einen Umzug veranstaltet, sollte auch dafür sorgen, dass die Leute offiziell auf eine Toilette gehen können.

2. Hallo , es gab doch mehrere WC-Wagen in der Stadt. Einer davon auf dem GHS-Parkplatz, einer am Aufstellungsplatz. Trotzdem sind die ( Männers ), wenige Meter daneben lieber ins Gebüsch gegangen. Das regt mich persönlich am meisten auf, vor allem auf dem Schulgelände wo täglich sehr viele Kinder sich aufhalten.

2 Antworten auf „Anregung wie man es besser nicht mehr machen sollte in Bad Buchau dieses Jahr!“

In Buchau gibt es die „nette Toilette“. Zum Beispiel die Ratstube aufm Marktplatz macht da mit und hat ein Schild an der Klotür. Vielleicht sollte man mal auf Amfedersee darüber berichten

Der eine oder andere Wirt freut sich bestimmt nicht über seine „nette Toilette“. WC-Papier weg, Kneipe voller Straßendreck von Toilettenbesuchern und Umsatz Null. Da lässt mancher seine Gaststätte während nach dem Umzug geschlossen. Kein Stress, kein Ärger, keine total Besoffenen und gleichfalls keine Randalierer im Lokal. Nett sollten auch die Gäste sein, nicht nur die Toilette.

Kommentare sind geschlossen.