AmFedersee.de präsentiert neues Design

Zum bevorstehenden 4. Jubiläum präsentieren wir das neue Design von amfedersee.de. Mit neuem Layout und einer klaren, übersichtlichen Struktur wollen wir auch online keine weiteren Fragen offen lassen. Informativ und benutzerfreundlich möchten wir Sie von unserer Qualität überzeugen. Da wir ständig an unserer Internetseite arbeiten, ist uns Ihre Meinung wichtig. Wie beurteilen Sie unsere neue Internetpräsenz? Wir freuen uns über ihre Anregungen und Ideen und werden diese vom ATELIER.WEISS wie gewohnt graphisch und informativ, lustig und auch sarkastisch aufbereiten für unsere Leser. Mit etwas Humor und oder auch dem nötigen Ernst kommen sie hier gut durch die zu jedem Artikel „immer durch Fakten hinterlegten“ Zeilen. Sollte ein Artikel ihrer Meinung nach der Unwahrheit entsprechen stellen wir uns jederzeit öffentlich einer Diskussion, was aber in all den Jahren noch nicht notwendig war.

Das Wichtigste jeder Kommunikation ist das Signet. Das Markenzeichen ist für die meisten Unternehmen oft auch das einzige Erkennungssymbol. Ein gutes Signet schafft Wiedererkennung und Identifikation. Der Fisch,  zeigt deutlich den Bezug zu Bad Buchau am Federsee, Wasser, Ferien, Erholung und Gastronomie. Der Kussmund Symbolisiert die freundlichen Bürger und die ganzheitliche Stimmung in der Region um den Federsee. Herzlichkeit, Offenheit und Vertrautheit dürfen immer und überall von unseren Gästen und Besuchern in Bad Buchau und den Seegemeinden erwartet werden.

2 Responses to AmFedersee.de präsentiert neues Design

  1. Aufwertung sagt:

    „amFedersee.de“ hat ein neues Erscheinungsbild. Vorweg gesagt, Ich finde es gelungen. Die Aufmachung ist gleichzeitig eine Werbung für Stadt und Landschaft. Der Slogan „aussprechen, was alle denken“ ist vielleicht etwas übertrieben. Man kann nie- und heute schon gar nicht mehr- sagen für alle zu sprechen. „Ausspracheplattform für alle freien Denker“ wäre eine Alternative. Wie heißt es so schön in der Oper Fidelio: „Die Gedanken sind frei, wer kann sie ermessen…..“
    Das größere, klare Schriftbild ist angenehm, vor allem für Brillenträger und ältere Benutzer. Die Übersichtlichkeit hat ebenfalls gewonnen. Ganz ausgezeichnet finde ich „Archiv & Suche“. Die monatliche Aufteilung und Titelangabe erleichtern das Nachstöbern unheimlich. So kann man das Gedächtnis immer wieder mal auffrischen und (fast) Vergessenes erneuern. In unserer oberflächlichen Zeitperiode eine ganz wichtige Orientierungshilfe.
    Die direkte Kommentierungsmöglichkeit für den Stadtstreicher halte ich allerdings für falsch. Sie wird diese allseits beliebte Rubrik mit ihren humorvollen und hintergründigen Aufdeckungen und Gedankenanstößen stark verwässern. Das wäre doch sehr schade.
    Ansonsten herzlichen Glückwunsch und Danke Herr Weiss für Ihre Bemühungen.

  2. Heinz Weiss sagt:

    oh ja, vielen dank für das Lob…

    – natürlich soll und darf man den Stadtstreicher nicht kommentieren können, so eine einmalige Sache ist nicht zu kommentieren- sondern wirklich nur zum schmunzeln da. Wird sofort auf Zugriff geprüft. Ein Fehler kann sich immer mal wieder einschleichen, auch bei uns.