Altkasperle CDU-Politiker Kauder fordert Aufnahme von Migranten aus Lesbos

Flüchtlingspolitik
CDU-Politiker Kauder fordert Aufnahme von Migranten aus Lesbos
Der Unionspolitiker Volker Kauder (CDU) fordert die Aufnahme weiterer Flüchtlinge in Deutschland. Als Grund dafür nennt er die prekären Umstände in den Unterkünften auf der Insel Lesbos. Zustimmung erhält er dabei von SPD-Politikerin Hilde Mattheis….

(welt.de. Ist sein „Europa“ zu klein? Versteht er nichts oder will er nichts verstehen?

Ständig diese Umwidmung von illegalen Ausländern zu „Flüchtlingen“. Hält er nichts vom Rechtsstaat? Warum nimmt der die Leute nicht selbst auf,

dann könnte er sich ja moralisch beweisen, statt anderen Lasten seines Bessergutmenschentums aufbürden. Leser-Kommentar: „Und wieder wird der christliche Glaube als Grund genannt. Wieder wird Gnade vor Recht gefordert.

Menschen wie Herr Kauder treiben diesen Kontinent in den Untergang. Dieser funktioniert nur auf der Basis geltender Gesetze.

Diese werden in der Asylpolitik ebenso mit den Füssen getreten wie bei der Finanzpolitik, Sozialpolitik oder Wirtschaftspolitik“.)