„Allahu akbar“: 50 türkische Moslems stürmen Wiener Kirche und randalieren

31.10.20

Wien. Der Streit um die Mohammed-Karikaturen schwappt auch auf Österreich über. Am Donnerstagabend sind rund 50 junge Türken in die Antonskirche in Wien-Favoriten eingedrungen. Dort hat die aufgebrachte Menge randaliert und die Bänke und den Beichtstuhl zertreten. Dabei riefen sie „Allahu Akbar“. Weiterlesen auf heute.at

.

Malaysias Ex-Regierungschef: Muslime dürfen „Millionen Franzosen töten“

Am Donnerstagabend erklärte Malaysias Ex-Regierungschef Mahathir Mohamad (95) parallel bei Facebook und Twitter: „Muslime haben das Recht, wütend zu sein und Millionen Franzosen für die Massaker der Vergangenheit zu töten.“ Zudem beleidigte er Macron als „nicht zivilisiert“ und „sehr primitiv“. Weiterlesen auf m.bild.de

.

16-Jähriger ruft „Allahu akbar“, verletzt Polizisten mit Messer und wird erschossen

Kasan, Russland. Nach nach einem Angriff mit einem Molotov-Cocktail und einer Messerattacke auf einen Polizisten haben Sicherheitskräfte in der islamisch geprägten russischen Teilrepublik Tatarstan einen 16-jährigen mutmaßlichen Terroristen erschossen. Weiterlesen auf tag24.de

… deutsche Polizisten wären jetzt im Krankenhaus und die Polizei suchte nach Zeugen…ja so ist das im Deppenland …