Aktionstag Pedelec und E-Bike für aktive Senioren Veranstaltungsdatum: 17. September 2015

Cover_Aktionstag_Pedelec_E-Bike-1
Veranstaltungsdatum: 17. September 2015
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Beschreibung:

Wer schon einmal mit einem E-Bike oder einem Pedelec geliebäugelt hat, kann am Aktionstag für aktive Senioren am Donnerstag, 17. September, verschiedene Räder kostenlos testen, sich beraten lassen und bei einem Vortrag alles Wissenswerte lernen. Veranstaltet wird der Aktionstag vom Verein Biberacher Bürgerbewegung für eine alternative Verkehrspolitik, dem Kreisseniorenrat und dem Verkehrsamt des Landratsamts Biberach. Zwischen 10 und 16 Uhr können Interessierte auf den Verkehrsübungsplatz nach Baltringen kommen. Selbstverständlich sind auch jüngere Menschen herzlich willkommen.

Angeboten werden am Aktionstag unter anderem ein Fahrsicherheitstraining, ein Fachvortrag „Rund ums Pedelec“ mit Harald Belz vom ADAC, eine Erste-Hilfe-Information bei Fahrradverletzungen vom Deutschen Roten Kreuz und eine Vorstellung von Pedelecs und E-Bikes von lokalen Händlern. „Wir freuen uns sehr, dass sich vier Fachgeschäfte bereiterklärt haben, an diesem Tag Räder zur Verfügung zu stellen und den Interessierten die verschiedenen Modelle vorzustellen“, sagt Severin Gierner, Vorsitzender vom Verein Biberacher Bürgerbewegung für eine alternative Verkehrspolitik. „Es ist natürlich sehr wichtig, sich dann auch mal auf so ein Pedelec oder E-Bike zu setzen und es selbst zu testen.“ Da würde sich der Verkehrssicherheitsübungsplatz natürlich perfekt anbieten.

Landrat Heiko Schmid wird den Aktionstag zwischen 13 und 14 Uhr besuchen. Für die Bewirtung sorgt der SV Baltringen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eigene E-Bikes und Pedelecs können mitgebracht werden. Auf dem Verkehrsübungsplatz besteht Helmpflicht; Helme sind auch vor Ort vorhanden.

Das Landratsamt bittet um Anmeldung bis zum 16. September beim Verkehrsamt unter Telefon 07351 52-6333 oder per E-Mail an s.gerster(at)biberach.de

do guck na!

Ein Pedelec-Fahrer kommt zu Fall und verstirbt in Klinik

Ulm (ots) – Am Samstag, 15.00 Uhr befuhr ein 78-Jähriger mit seinem Pedelec einen Fahrweg abgehend von der Landstraße 1075. In einer Linkskurve kam er aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in eine Wiese. Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen durch den Notarzt, verstarb der Zweiradfahrer in der Klinik. Die Todesursache blieb vorerst unklar.

Kommentare sind geschlossen.