amfedersee.de begibt sich in die Jugendverkehrsschule

verkehrsschule3.jpg

ganz schön stressig… lach

wollte doch mal sehen was unsere kleine Jugend so lernt bevor sie in den Straßenverkehr losgelassen wird. Ganz schön aufwendig der Fahrradschein für öffentliche Straßen und Plätzen. Mit einer Einzelabnahme bevor die Schüler kamen war ich ganz gut dran. Könnte man auch freiwillig und kostenfrei für  Senioren und sonstige unsichere Radfahrer anbieten, warum nicht. Auffrischung der Verkehrsregeln kann nie schaden. Allerdings mit etwas größeren Fahrrädern, sonst wird es echt stressig .

2 Responses to amfedersee.de begibt sich in die Jugendverkehrsschule

  1. ...lach sagt:

    Ja Ja …lach – das könnte man auch explizit für Sie einführen, eine Auffrischung in Punkto Geschwindigkeitsbegrenzungen und Parkverbote würde sicher nicht schaden…lach – Und nachdem Sie jetzt ja bekanntlich Umweltaktivist geworden sind, wäre Radfahren auch umweltfreunlicher…lach

  2. Heinz Weiss sagt:

    Ja, Ja, jedenfalls habe ich meinen Radschein erneuert und darf jetzt sogar auf der Strasse fahren und nicht mehr nur auf den Gehweg 🙂