Einreisetrick mit zwei Pässen: Immer mehr Flüchtlinge, die nicht aus der Ukraine stammen

Nach BILD-Informationen stoßen Polizisten im Grenzgebiet immer öfter auf Flüchtlinge, die nicht direkt aus der Ukraine stammen, sondern z.B. aus Afrika und dem Nahen Osten. Sie zeigen den Pass aus ihrem Herkunftsland, um aus der Ukraine ausreisen zu können, besorgen sich einen ukrainischen Pass und werden damit bis nach Deutschland einfach durchgewinkt.

In der Ukraine gibt es einen immensen Schwarzmarkt, wo man günstig für ein paar Euro an ukrainische Pässe, Führerscheine oder ähnliche Papiere kommen soll.