»Europa wird wegen des Wirtschaftskrieges untergehen«

Saktionen werden Europa nachhaltig schaden, Regierungen werden fallen

Der Wirtschaftskrieg werde Europa in eine nachhaltige Krise mit hoher Inflation, Armut und sozialem Unfrieden stürzen. Russland werde sich mit China und anderen aufstrebenden Staaten zusammentun, die von den Rohstoffen profitieren.

Veröffentlicht: 16.03.2022 – 14:14 Uhr

Auf »Report24« erklärt der Unternehmer Gerald Markel,

warum es seiner Ansicht nach zu großen politischen und wirtschaftlichen Verwerfungen in Europa kommen wird. Am Ende, so seine Einschätzung, werden viele europäische Regierungen fallen.

Für Europa entstünde durch die Abkehr von Russland langfristig ein gewaltiger Schaden. Russland habe mehr Bodenschätze als die meisten anderen Staaten, und es habe keine Schulden. Russland werde »mit China und Indien, mit Pakistan und dem Iran, mit den Koreas und Japan, mit den Tigerstaaten Asiens und den Nachwuchstigern Afrikas sowie mit Brasilien und Argentinien zusammenarbeiten, seine Rohstoffe dorthin verkaufen und von dort Technologien importieren«, so die Einschätzung von Gerald Markel.

Der Wirtschaftskrieg werde Europa in eine nachhaltige Krise mit hoher Inflation, Armut und sozialem Unfrieden stürzen. Daran würden auch die europäischen Regierungen scheitern und reihenweise kippen. Mittelfristig könne keine Regierung diesem Druck standhalten.

https://www.freiewelt.net/nachricht/unternehmer-gerald-markel-europa-wird-wegen-des-wirtschaftskrieges-untergehen-10088462/

.

do guck na.

Europa geht durch sich selbst und ihren anmaßenden nie enden wollenden bürgerfeindlichen Verordnungen zugrunde .
Und es wird auch allerhöchste Zeit , das diese Selbstbedienungspolitik für Pleitestaaten zerfällt