Kategorien
Bad Buchau am Federsee

60 Jahre Baden-Württemberg – Biosphärenzentrum Schwäbische Alb lädt ein am 19. Oktober.

Metzinger Weine und Alb-Leisa als Abendprogramm für Leib und Seele

Biosphärenzentrum Schwäbische Alb lädt zum kulinarisch-literarischen Abend ein, da muss ich hin.

Das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb organisiert am Freitag, 19. Oktober, um 19 Uhr unter dem Motto „Wein, Wort & Leisa“ einen kulinarischen Abend der besonderen Art: Unterschiedliche Metzinger Weine treffen auf allerlei Köstlichkeiten aus Alb-Leisa. Auch das Lachen soll nicht zu kurz kommen, versprechen die beiden Weinerlebnisführer Martin Schadenberger und Alfons Ruß.

Linsen und Spätzle gehören für den Schwaben zusammen wie Königsberg und Klopse. Aber Linsen und Wein? Wer dem Geheimnis dieser (noch) nicht so geläufigen Kombination auf die Spur kommen will, der lässt sich den informativen, kulinarisch-literarischen Abend am Freitag, 19. Oktober, im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb in Münsingen nicht entgehen.

Weinerlebnisführer Martin Schadenberger und Alfons Ruß von der Weingärtnergenossenschaft Metzingen präsentieren und kommentieren die Metzinger Hofsteige-Weine des Jahrhundertjahrgangs 2011. Lutz Mammel von der Öko-Erzeugergemeinschaft „Alb-Leisa“ und Gastronom Martin Mutschler vom Gasthaus „Krone“, beide aus Lauterach, ergänzen mit interessanten Informationen und Köstlichkeiten rund um drei Linsen-Sorten der aktuellen Ernte.

Die Kosten für die fünf „Wein- und Linsen-Gänge“ betragen 20 Euro pro Person. Interessierte müssen sich bis Freitag, 12. Oktober 2012, unter 07381/932938-31 im Biosphärenzentrum anmelden.

Hintergrund

Der kulinarische Abend ist die letzte Veranstaltung innerhalb des Sommerprogramms 2012 des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb. Ab November startet das Winterprogramm und wird wie das Sommerprogramm unter www.biosphaerenzentrum-alb.de veröffentlicht sowie Ende Oktober als Flyer erscheinen.

60 Jahre Baden-Württemberg! 60 mal hautnah dabei beim Regierungspräsidium Tübingen… Die Veranstaltung ist ein Beitrag des Regierungspräsidiums Tübingen zum 60-jährigen Landesjubiläum.