Rekordwert an schwerkranken COVID-19-Patienten – 80 % davon geimpft in Israel…

in Deutschland behauptet man gerade das Gegenteil… mit den Dummdeutschen kann man alles, aber auch alles machen und erzählen…. Depp beleibt Depp: halt Obrigkeitshörig von Kopf bis zum Arsch……

Fast 80 % der Patienten sind 3-mal geimpft…

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/rekordwert-an-schwerkranken-covid-19-patienten-80-davon-geimpft-a3713542.html

do guck na: Ich sage es mal so: Die ersten 3-fach Geimpften sind sich nicht mehr sicher. Aber sie wollen nicht wahr haben dass sie schwer getäuscht wurden. Deshalb setzen sich gerade diese Leute für die Impfpflicht ein weil sie dann nicht alleine sind wenn es um Impfschäden geht.

.

In Israel sind so viele schwer erkrankte Corona-Patienten registriert worden, wie noch nie. Der Stationsleiter einer israelischen Klinik setzt die Corona-Impfung zu den Zahlen ins Verhältnis. Die meisten Patienten seien geimpft. Trotzdem gebe es keinen Grund zur Sorge: Die meisten COVID-Patienten seien aufgrund ihrer Vorerkrankungen im Spital.

Israel meldet derzeit einen neuen Höchstwert an Corona-Schwerkranken in ihren Kliniken. Das Gesundheitsministerium teilte am Sonntag mit, dass 1.263 schwer an COVID-19 erkrankte Patienten in Krankenhäusern behandelt werden. So viele wie noch nie seit Beginn der Pandemie. Der Leiter der Coronavirus-Station des Ichilov-Krankenhauses, Professor Yaakov Jerris, klärt gegenüber dem Fernsehsender „Channel 13 News“ über die Situation vor Ort auf.

Bisher kam Israel relativ gut durch die Corona-Pandemie. Das Land galt in Sachen Impfung seit Zulassung der Impfstoffe immer schon als Vorreiter. Seit Dezember läuft bereits die vierte Impfrunde. Daher ist es verwunderlich, dass nun so viele schwere Verläufe festgestellt werden.

Sorgt die derzeit dominierende Omikron-Variante doch für schwerere Verläufe, obwohl bisher überall von meist leichten Verläufen berichtet wurde? Laut Professor Jerris ist das nicht der Grund.

Fast 80 % der Patienten sind 3-mal geimpft…

..

do guck na: Deutscher Dummdepp will auch das nicht wissen… er glaubt nur Klabauderbach und seinen Corona-Wahrsagern.. wie peinlich ….

Auf einer Kabinettssitzung am Sonntag sagte der Stationsleiter den Ministern: „Die Definition, ab wann ein Patient als ’schwer erkrankt‘ gilt, ist problematisch.“

Demnach hätte ein Patient mit einer chronischen Lungenerkrankung beispielsweise schon immer, auch lange vor Corona, einen niedrigen Sauerstoffgehalt.

Wenn er aber jetzt positiv auf das Coronavirus getestet wurde, würde ihn das technisch gesehen zu einem ’schweren Coronavirus-Patienten‘ machen.

Allerdings sei das  laut Jerris nicht korrekt. Der Patient befände sich nur deshalb in einem ‚ernsten Zustand‘, weil er bereits eine schwere Grunderkrankung habe. (mf)

..

do guck na:

„Rekordwert an schwerkranken COVID-19-Patienten – 80 % davon geimpft“

Wer sagt, dass die mRNA- Spritzen keine Wirkung haben, das Ziel ist erreicht.

Vor diesen Nebenwirkung hat Prof. Sucharit Bhakdi vor einem Jahr gewarnt, deshalb wurde er auch verbannt und antisemit diffamiert, da können Pharmamediziner und Politiker jetzt nicht sagen, davon haben wir nichts gewusst.

Leider ist das Ziel noch nicht erreicht. Die Kontrollgruppe muss verschwinden, damit sichergestellt ist, dass dieses Verbrechen gegen die Menschlichkeit niemals ans Licht kommt. Daher bekommen wir in Deutschland auch ein allgemeine Impfpflicht ab 18.

Es geht um Profit, Bevölkerungsreduktion und Kontrolle! Da alle schon zu viel Dreck am Stecken haben, werden sie niemals freiwillig aufhören.

„Rekordwert an schwerkranken COVID-19-Patienten – 80 % davon geimpft“

Wer sagt, dass die mRNA- Spritzen keine Wirkung haben, das Ziel ist erreicht.

Vor diesen Nebenwirkung hat Prof. Sucharit Bhakdi vor einem Jahr gewarnt, deshalb wurde er auch verbannt und antisemit diffamiert, da können Pharmamediziner und Politiker jetzt nicht sagen, davon haben wir nichts gewusst.

Leider ist das Ziel noch nicht erreicht. Die Kontrollgruppe muss verschwinden, damit sichergestellt ist, dass dieses Verbrechen gegen die Menschlichkeit niemals ans Licht kommt. Daher bekommen wir in Deutschland auch ein allgemeine Impfpflicht ab 18.

Es geht um Profit, Bevölkerungsreduktion und Kontrolle! Da alle schon zu viel Dreck am Stecken haben, werden sie niemals freiwillig aufhören.

Daher ist es verwunderlich, dass nun so viele schwere Verläufe festgestellt werden.

Gar nicht verwunderlich ! Wer das nachfolgende Video sich ansieht und hört , der werkennen was in Israel noch los sein wird ! Den Deckel auf dem fast explodierenden Lügentopf zu halten, führt dann auch in Israel endlich zum Erwachen !

Jedoch die Warner sind seit 2 Jahren die Aluhutträger und Querdenker -die Nichtgeimpften sind die Gefahr für die Geimpften – ja die Lügenpresse hat nun das Ergebnis präsentiert bekommen und es wird unendliches Leid weiter verursachen diese Gift in den Spritzen !

..

Dr. Zelenko hat das , was nun tragisch Eintrifft, bereit an hohe Rabiner im 2020 berichtet ! Wer das sich anhört, der hat endlich genug von den Lügen der Herren im Hintergrunddes Great Reset !

https://www.kms-cloud.de/index.php/s/qMiti7qrqqFbiFx 2 | 0 Antworten

..

Wer jetzt noch eine Impfpflicht fordert, den kann man nur noch als Scharlatan bezeichnen, der sich seine Nase vergolden will.

Dollar gegen Pesos, dass Klabauterbach und Co es noch versuchen werden! Der Herbst ist schon dazu reserviert !

So ist es. Lauterbach und Co bescheren uns einen halbwegs brauchbaren Sommer. Die Maskenpflicht bleibt natürlich. Dabei spielt es auch keine Rolle ob diese Maske etwas nützt oder auch nicht. ABER Lauterbach wird spätestens Anfang September wieder warnen, sieht irgendwelche Viren am Horizont, droht mit Einschränkungen und harten Maßnahmen.

https://www.merkur.de/politik/impfpflicht-bayern-soeder-holetschek-allgemeine-zr-91289580.html

Noch Fragen? 1 | 0 Antworten

13308 (335.133.455) – vor 1 Stunde

Die ersten 3fach Geimpften sind sich nicht mehr so sicher das die Impfe gut für sie war….

Ich sage es mal so: Die ersten 3-fach Geimpften sind sich nicht mehr sicher. Aber sie wollen nicht wahr haben dass sie schwer getäuscht wurden. Deshalb setzen sich gerade diese Leute für die Impfpflicht ein weil sie dann nicht alleine sind wenn es um Impfschäden geht.