keiner will gebrauchten E-Auto Schrott kaufen….

Bitter für E-Auto-Fahrer: Wer früh gekauft hat, steht jetzt vor einem Problem

E-Auto lädt an öffentlicher Ladesäule

Wer schon früh auf ein E-Auto umgestiegen ist, sieht bald Schwierigkeiten auf sich zukommen. Denn ein altbekanntes Problem von Elektroautos rückt näher: Mit der Zeit macht der Akku schlapp, der Austausch steht an – oder ein Weiterverkauf des Fahrzeugs. Doch da stehen Besitzer vor einer Herkulesaufgabe.

https://www.giga.de/news/bitter-fuer-e-auto-fahrer-wer-frueh-gekauft-hat-steht-jetzt-vor-einem-problem/

..

do guck na.

Aus Verbrennerzeiten sind viele deutsche Autofahrer gewohnt: Wird die Reparatur teuer, kann man immer noch weiterverkaufen und sich selbst einen Neuwagen zulegen. Doch bei E-Autos ist diese Option praktisch nicht gegeben: In einer Umfrage von Civey gaben nur 29 Prozent der Befragten an, dass ein gebrauchtes Elektroauto für sie in Frage käme

(Quelle: Automobilwoche via Elektroauto News). 55 Prozent hingegen würden nur elektrische Neuwagen kaufen.