Der stark alkoholisierte afghanische Kriminelle Drecksack.

Bild könnte enthalten: Auto und im Freien

Blaulichtreport Reutlingen und Region

Reutlingen (ots) – Frau sexuell belästigt

Ein 20jähriger Mann hat am frühen Sonntagmorgen um 01.30 Uhr, eine 16jährige Jugendliche am Reutlinger Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) bedrängt, indem er sie versuchte zu küssen und ihr unter den Pullover fasste. Der Mann hielt sich im Bereich des ZOB auf und belästigte die 16jährige die in Begleitung eines weiteren Mannes unterwegs war. Der stark alkoholisierte afghanische Staatsbürger, konnte noch vor Ort vorläufig festgenommen werden.

do guck na: Er musste die restliche Nacht beim Polizeirevier Reutlingen verbringen. Warum nicht im Krankenhaus oder im Park?

 

 

und hier gleich der nächste Drecksack:

Winnenden: Geküsste Frau in #Dirndl gesucht

Ein 28 Jahre alter Mann hat am Sonntagnachmittag am Bahnhof eine Frau #sexuell #belästigt. Die entsetzte Frau flüchtete sich in eine S-Bahn und fuhr davon. Sie wird gebeten sich bei der Polizei zu melden. Zwei Zeugen hatten den Vorfall gegen 16:14 Uhr beobachtet, wonach ein dunkelhäutiger Mann am Treppenaufgang der Bahnunterführung eine ihm entgegenkommende Frau unvermittelt auf den Mund küsste und ihr anschließend an das Gesäß fasste. Nachdem die Frau geflüchtet war, begab sich der Mann in ein Bistro in der Markstraße. Die Zeugen hatten den Vorfall sofort der Polizei gemeldet, woraufhin eine Streife den Tatverdächtigen in der Gaststätte feststellte. Die ungefähr 20 – 25 Jahre alte Frau war mit einem Dirndl bekleidet. Die Frau, als auch weitere Zeugen, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Waiblingen, Telefon 07151/950-0 zu melden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.