hau ihm eine in die Fresse…

wenn nicht: biste Weichei und Nazidepp… weiter so.. danke Merkel…

Mit Steuergeld bezahlt: Wie eine Bundesbehörde Deutsche als „Kartoffeln“ beschimpft

Bundeszentrale für politische Bildung Adenauerallee Bonn Nordrhein Westfalen Deutschland *** Fed Schöning Die Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn.

.

Eigentlich sollte die Bundeszentrale für politische Bildung neutral sein. Stattdessen finanziert sie mit Steuergeldern ein Antirassismus-Projekt, das Deutsche ohne Migrationshintergrund als „Kartoffeln“ beschimpft. Was soll das?

https://www.focus.de/politik/deutschland/angespitzt/angespitzt-kolumne-von-ulrich-reitz-wie-eine-bundesbehoerde-deutsche-zu-kartoffeln-macht_id_13404653.html

.do guck na:

es reicht … haut rein und kümmert euch um das Drecksvorgesetzten Pack….

Werden die Bewohner Israels beleidigt, wird dies unter Volksverhetzung eingeordnet, unabhängig davon, ob eine Mehrheit besteht.

Werden Deutsche als Drecksdeutsche, Köterrasse oder Pack bei Gabriel bezeichnet—-Schweinefresser, Kartoffeln oder argeres beleidigt, wird dies hingenommen, als ob eine Volksverhetzung für deutsche als Opfer nicht gelten würde oder als ob Volksverhetzung ausschließlich von Deutschen ausgehen würde?

Wir verbieten uns selbst den Mund in zunehmendenr Weise, während wir uns selbst betreffend alles hinnehmen müssen? Die daraus hervorgehende Frustration nicht nur bei Betroffenen ist ein Glied in der Kette des Erfolges der AFD.

.Dreckpack-Dateien im Ausland speicher und sofort wieder mehr Briefe schreiben…. kann keiner mitlesen… dumm dümmer deutsch….

sagte auch schon Putin vor einem Jahr … . . jetzt höchste Zeit in DDR2 Merkelland… nehmt das Heft selber in die Hand…

sicher ganz sicher … gesichert………

wie sag ichs meinen Enkelkindern… mit der gleichen Ausrede wie bei Hitler… nein danke… jetzt wird deutlich und laut geredet….

.