Bundesrechnungshof bestätigt Manipulation bei Intensivbetten: Der größte politische Skandal der Republik

was wir brauchen ist einzig .

damit der Politiksaustall mal gründlich von Pestiziden, Biomüll und ansteckenden Politvieren gesäubert wird…

do guck na:

Das geht aus einem kürzlich veröffentlichten Bericht des Bundesrechnungshofes hervor, der auch Epoch Times vorliegt. Darin heißt es:

Das Bundesgesundheitsministerium [ist] bis heute nicht in der Lage, die Zahl der tatsächlich [vorhandenen] Intensivbetten zu ermitteln.“

Und weiter:

Bei sinkender Bettenauslastung [Anm. d. Red.: Krankenhausbetten insgesamt] um knapp acht Prozentpunkte wuchsen die Zahlungen der Krankenkassen für Krankenhausbehandlungen im Jahr 2020 gegenüber 2019 um 1,7 Prozent. Hinzu traten die Ausgleichszahlungen des Bundes [in Höhe von 10,2 Milliarden Euro].“

Wie „Bild“ berichtet, habe das Robert Koch-Institut bereits am 11. Januar in einem Brief an das Bundesgesundheitsministerium geschrieben, „dass Krankenhäuser zum Teil weniger intensivmedizinische Behandlungsplätze meldeten, als tatsächlich vorhanden waren“. Aus „zahlreichen E-Mails und Telefonaten“ wisse man zudem, dass dies finanzielle Anreize habe.

.die ganze Sauerei weiterlesen…..

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bundesrechnungshof-bestaetigt-manipulation-bei-intensivbetten-livestream-beratung-epidemischen-lage-a3533409.html

.

Bekanntlich kann eine epidemische Notlage von nationaler Tragweite gemäß § 5, Abs.1 IfSG-E nicht einfach angeordnet werden, die Bundesregierung muss vorher festgestellt haben, dass eine ernsthafte Gefahr für die öffentliche Gesundheit in der gesamten BRD besteht, ich bin mir zwar sicher, dass die „Notlage“ auch weiterhin bestehen bleibt, dies jedoch nicht aufgrund einer wissenschaftlich begründeten Feststellung, sondern aufgrund einer diktatorischen Anordnung, der sich die MdB kadavergehorsam unterwerfen.

Was muß denn noch passieren damit diese Leute und ihr betrügerisches Verhalten endlich bestraft werden?

„Sollte Merkel „Kenntnis gehabt haben, hat sie vorsätzlich das Vertrauen und die politische Kultur in diesem Land auf absehbare Zeit erheblich beschädigt“ […] „

Natürlich wusste Merkel davon, schliesslich ist die „angespannte Lage auf den Intensivstationen“ der Haupteil ihrer Panik- Politik.

Die bösen „Verschwörungstheoretiker“ haben schon vor Monaten im Netz von der Intensiv- Lüge berichtet und davor gewarnt.

Um ihre Haut zu retten, wird Merkel bestimmt ein Bauernopfer suchen, Spahn vielleicht? und die Sache wird schnell bereinigt.

Hau endlich ab!
do guck na: weiter so – wir werden dich nie vergessen…

.