Linksextremisten hätten massiv versucht, die Stimmung zu beeinflussen, indem gefälschte Videos verbreitet worden seien“

Aussage im Bundestagsinnenausschuß: Verfassungsschutzpräsident warnt eindringlich vor gezielter linker Desinformation

 

13. September 2018

 

Berlin. Im Rahmen seiner Stellungnahme vor dem Innenausschuß des Deutschen Bundestags hat Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen nach einem Bericht von tagesschau.de offenbart, daß es „auch rund um den G20-Gipfel in Hamburg möglicherweise gefälschtes Material von angeblicher Polizeigewalt gegeben [hat]. Linksextremisten hätten massiv versucht, die Stimmung zu beeinflussen, indem gefälschte Videos verbreitet worden seien“ (tagesschau.de).

Aussage im Bundestagsinnenausschuß: Verfassungsschutzpräsident warnt eindringlich vor gezielter linker Desinformation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.