Spanien-Urlaub im Jahr 2018: Kriminelles Pack kaum an Land schon Migrantenübergriffe am Strand..

Spanien-Urlaub im Jahr 2018: Migrantenübergriffe direkt am Strand.

4 Kommentare zu Spanien-Urlaub im Jahr 2018: Kriminelles Pack kaum an Land schon Migrantenübergriffe am Strand..

  1. Leserkommentare sagt:

    „Die kommen doch auch, weil sie sich HOLEN wollen was ihnen Zusteht, dass nennt man Globalisierung“! Katrin Göring-Eckardt Mitglied des Deutschen Bundestages…

    Ich finde das benehmen unmöglich, furchtbar. Denen währe egal gewesen ob da ein kleines Kind am Strand sitzt. Aber dennoch habe ich etwas mal gelesen. Peter Löffler hat mir jetzt einen Anreiz dazu gegeben. Wir in Europa haben den Afrikanischen Staaten so ziemlich alle Schätze an Gold, Diamanten und vor allem Erdöl weggenommen. Wenn sie auch versuchen würden ihren Staat oder Land zum Wohlstand zu bringen, scheitern sie daran dass die „Supermächte“ ihnen schon alles genommen haben um so etwas überhaupt zu versuchen. Bestes Beispiel Nestlé. So ganz unschuldig sind wir alle gar nicht. Aber leider können wir das au h nicht ändern

  2. Leserkommentare sagt:

    Richtig so, Wer so wählt kam bald nirgendwo mehr hinflüchten und die Realität verdrängen

    Klar, die brauchen Geld und Verpflegung für ihre Weiterreise nach D.

  3. Leserkommentare sagt:

    Das machst als deutscher bist weg
    Gleich eins auf die Fresse
    Ab zurück ins Wasser
    Sie haben nie benehmen gelernt, Dummheit lässt grüßen.

  4. Leserkommentare sagt:

    Gut ansehen und wundern warum ausgerechnet diese Goldjungs auch Dreckspak genannt werden. Warum wohl, bestimmt weil sie nicht frisch gebadet sind: oder zu heiß eventuell. Dann allerdings wären sie gestörte die alles tun dürfen, Herr Maas weiß Bescheid… Freispruch wie immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.