49-jähriger Polizist nimmt sich das Leben

LAUPHEIM –  49-jähriger nimmt sich das Leben

Auf dem Gelände des Polizeireviers Laupheim hat sich  am Dienstagvormittag ein Polizeibeamter mit seiner Dienstwaffe erschossen. Der Verstorbene wohnte im Landkreis Biberach und arbeitete zuletzt beim Polizeipräsidium Stuttgart. Gegen 9.30 Uhr war der Mann mit seinem Auto auf den Parkplatz des Gebäudes gefahren und hatte dort eine für Passanten nicht einsehbare Stelle aufgesucht. Dort nahm er sich dann das Leben. Mitarbeiter des Polizeireviers fanden ihn dort wenig später leblos auf. Die Biberacher Kriminalpolizei führt die erforderlichen Untersuchungen durch. Der Verstorbene hinterlässt Ehefrau und zwei jugendliche Kinder.

Kommentare sind geschlossen.