48-jähriger Mann nach Schlägerei hirntot – Dunkelhäutiger gesucht in Hannover.

Hannover. Bei einer Schlägerei in der Innenstadt ist am Mittwochabend ein 48-jähriger Mann im Gegenwart seiner 49-jährigen Begleiterin so schwer verletzt worden, das der Hirntod festgestellt wurde. Die Angreifer waren drei „junge Männer“ im Beisein eine jungen, blonden Frau. Ein 19-Jähriger stellte sich. Ein Dunkelhäutiger mit Rastalocken wird gesucht. Weiterlesen auf m.bild.de

24.9.20

11-Jähriger auf dem Weg zur Orchesterprobe von Südländern brutal zusammengetreten

Paderborn, NRW. Ein 11-jähriger Junge war auf dem Weg zur Orchesterprobe, als er von einer Gruppe angepöbelt wurde. Der Junge ließ sich nicht darauf ein und ging weiter. Dann wurde er von vier jugendlichen „Südländern“ geschlagen. Als er am Boden lag, traten sie ihn krankenhausreif. Nur eine Radfahrerin kam ihm zur Hilfe.

Weiterlesen auf radiohochstift.de

danke Merkel…