Markus Gärtner: Tournee der Kanzlerin ein Verzweiflungsakt?

Angela Merkel geht auf Tournee. Plötzlich gibt sie Interviews und lässt für sich Auftritte – wie heute mit „besorgten Eltern“ – buchen wie sonst nur in einem ganzen Jahr. Sind es die nahenden Wahlen? Ist es das politische Feuer unter dem Dach von Regierung und Kanzleramt? Ist es die wachsende Kritik aus den Reihen der unbedeutend gewordenen SPD, oder gar des medialen Mainstreams, ihrem besten Verbündeten außerhalb der eigenen Partei? Oder will sie etwa weitermachen und schaltet jetzt in den Wahlkampfmodus? Keiner weiß es so genau, man kann es nur ahnen, so wie fast immer bei Merkel …

.

do guck na:

Merkel ist eine aalglatte Heuchlerin, man muss ihr nur ins Gesicht sehen!

Eine Kanzlerin die für sich sämtliche Privilegien in Anspruch nimmt, und das Volk mit Repressalien belegen will, genauso hat die schon in der DDR gelebt, die angeblich nur FDJ Sekretärin war…?verlogen bis heute!!