„Es wird große Demos geben, im Frühjahr wird viel passieren“

Boris Reitschuster im Gespräch mit dem Ulmer Anwalt Markus Haintz

Der Ulmer Anwalt Markus Haintz,

einer der bekanntesten Köpfe der Corona-Protestbewegung, erwartet einen heißen Frühling in Deutschland. Aktuell seien die Proteste mehr oder weniger auf Eis gelegt, weil man den Kritikern keinen Vorschub leisten wolle, die sagen, die Veranstaltungen würden zur Ausbreitung von Covid-19 führen, sagte Haintz in einem Interview mit Boris Reitschuster. „Gerade haben wir eine gewisse Ruhephase. Ich gehe davon aus, dass es die großen Demos wieder gibt. Da wird im Frühjahr spätestens viel passieren. Weil einfach die wirtschaftlichen Folgen durchschlagen“, so Haintz. (Mehr bei reitschuster.de)