Kategorien
Polizei

19-jähriger Migrant mit scharfer Handgranate in Kölner Hauptbahnhof unterwegs…

Köln. Der 19-Jährige aus Bosnien und Herzegowina fiel den Bundespolizisten auf, weil er betrunken war. Bei der folgenden Kontrolle konnte er sich nicht ausweisen. Also überprüften sie, was der junge Mann in seinem Rucksack mit sich führte. Dabei fanden sie eine griffbereite, scharfe Handgranate. Weiterlesen auf welt.de

do guck na: der läuft mit einer handgranate spazieren … weiter so … danke Merkel.

Georgier soll 41-jährigen Obdachlosen erstochen haben

Düsseldorf. Drei Männer hielten sich im Haifapark auf. Zwei von ihnen gingen kurz zum Kiosk, um etwas zu kaufen. Als sie zurückkamen, fanden sie ihren Bekannten (41) schwer verletzt auf dem Boden. Sie riefen Hilfe, Rettungskräfte führten kurz darauf eine Reanimation durch. Zu spät. Weiterlesen auf m.bild.de

Sprengstoffanschlag auf rechte Szenekneipe

Eisenach, Thüringen. In Thüringen kam es am Montag zu einer Explosion in der Eisenacher Innenstadt. Vor oder in dem Wohn- und Geschäftshaus mit einer rechten Szenekneipe sei Sprengstoff explodiert, teilte die Polizei mit. Die Ermittler gehen von einer linksextremen Tat aus. Weiterlesen auf t-online.de