Kampf gegen Rechts‹ verstößt gegen Grundgesetz

Verstoß gegen Neutralitätsgebot

Der von der Bundesregierung vollmundig verkündete ›Kampf gegen Rechts‹ verstößt gegen das Neutralitätsgebot und damit gegen das Grundgesetz. – Ein Kommentar

Comik oder Verarsche… davon halten unsere Politiker nichts .. Von Merkelschen Gesetzesübertretungen eher mehr…

Kanzlerin Merkel, ihre Familienministerin ohne Doktortitel und diverse links-faschistische Gruppen jubilieren: Die Bundesregierung füllt in Zeiten der finanziellen Not ein Maßnahmenpaket in Höhe von einer Milliarde Euro im ›Kampf gegen Rechts‹ verteilt auf vier Jahre. Das sind schlappe 250 Millionen Euro pro Jahr; Geld, das auch an Restaurantbetreiber und Künstler ausgezahlt werden könnte. Wir haben darüber berichtet.

Doch schlimmer ist: Dieses Paket und die freudigen Reaktionen links-radikaler Politiker dokumentieren, wessen Geistes Kind hier regiert. Sowohl Merkel als auch ihr Außenminister Maas, SPD, betonten, dass Rechtsextremismus »keinen Platz« habe in Deutschland – eine Floskel, wie sie gegenüber den inneren Feinden im National-Sozialismus zur täglichen Propaganda gehörte, bevor ausgebürgert wurde oder erschossen.

https://www.freiewelt.net/nachricht/kampf-gegen-rechts-verstoesst-gegen-grundgesetz-10083105/

do guck na….

Im Prinzip werden hier Staatsgelder als Wahlkampfhilfe für die Regierungspartien abgezweigt, um gegen die Oposition insbesondere der AFD vorzugehen und sich den Machterhalt zu sichern.
Als nächstes folgt dann der Kampf gegen „die Mitte“ bis es nur noch Linksextrem gibt. Soll das Demokartie sein ??? Sogar Biden könnte sich das in den USA nicht erlauben.

Die Linke, Internationale mit Merkel, Maas und ihre Gesinnungsgenossen, die Handlanger der Welteliten, verbreiten immer wieder, dass die Bezeichnung Nazi von National kommt und jeder der der eine nationale, rechte Gesinnung hat automatisch ein Nazi ist.

Man könnte auch sagen: D kommt von Depp – und alle Deutschen sind deppert… !

(Rechts = National, Links = International)

Griechische Juden prägten vor 2000 Jahren den Begriff „Nazi“ der für Personen aus dem heiligen Herkunftsort Nazareth, sowie für von Gott auserwählte, heilige Personen steht und Eingang in die Bibel fand.

Viele der deutschen Bevölkerung in der Hitlerzeit bezeichneten das Hitlerregime herablassend oder scherzend, als Nazi, weil sie annahmen, dass viele in ihren Reihen jüdischer Abstammung waren.