Neues von 7 Syrischen Asyl-Kriminellen

 

 

 

 

 

 

Die Polizei rückte mit mehreren Beamten an.

Sie nahmen insgesamt sieben syrische Staatsangehörige fest, alle zwischen 13 und 18 Jahren, berichtet die Polizei. Das ist der Tchibo-Laden am Essener Hauptbahnhof, gerade eben von 7 syrischen „Studenten“ verwüstet.

http://www.rp-online.de/nrw/panorama/essen-jugendliche-verwuesten-tchibo-filiale-aid-1.7215182

 

 

 

3 Kommentare zu Neues von 7 Syrischen Asyl-Kriminellen

  1. Leser sagt:

    wie immer – wenigstens waren sie zu ihrer eigenen Sicherheit gut bewaffnet. Bei der Durchsuchung der Jugendlichen fanden die Beamten im Schuh eines 14-Jährigen Asylanten ein Messer. Braucht man zum Kaffee trinken, weis doch jedes Kind.

  2. Hans sagt:

    Wann wird solches Ge…el endlich dorthin verfrachtet wo sie hergekommen sind!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.