Pakistani stach ihm Messer in den Rücken! Das sagt das Opfer zu dem feigen Angriff … . . Polizistin im Streifenwagen ……. geht doch … danke Merkel.

Er steht noch immer unter Schock, ist von der OP benommen. B.Z. sprach mit Ralf P. (19), dem Opfer des Messer-Täters von Cottbus. Ein wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Einbruchsdiebstahl polizeibekannter Pakistani wollte einen Menschen töten, um sich einen „weiteren Verbleib in Deutschland zu sichern“.

https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/brandenburg-cottbus-pakistani-stach-ihm-messer-in-den-ruecken-das-sagt-das-opfer-zu-dem-feigen-angriff

do guck na: wohl eine neue Form der Sicherung von Aufenthaltsvertrag für Merkelgäste…

13.9.20

„Mann“ begrapscht reihenweise Frauen und belästigt sogar Polizistin im Streifenwagen

do guck Mann, ein Merkelmann oder wer was wo…

München. Ein 21-jähriger „Mann“ fasste sind der U-Bahn zunächst einer Frau an die Brüste und versuchte, sie zu küssen. Als ihr eine zweite Frau zur Hilfe kam und mit ihr zusammen aus der U-Bahn stieg, fasste ihr der Mann in den Schritt. Nach seiner Festnahme versuchte er noch, eine Polizistin im Streifenwagen zu küssen. Weiterlesen auf t-online.de

Vier Südländer umzingeln junge Frau und fallen über sie her

Lehrte, Niedersachsen. Schockierender Vorfall in Lehrte: Vier junge „Südländer“ haben dort spätabends eine 19-Jährige umringt und an Po, Brust und Intimbereich begrapscht. Sie ließen erst von der Frau ab, als diese laut schrie. Vermutlich haben die Südländer kurz zuvor eine weitere Attacke begangen. Weiterlesen auf haz.de

do guck na: Glück wer ein, zwei groß Brüder hat….

Kommentare sind geschlossen.