Kategorien
Bad Buchau am Federsee

40-Tonner gerät ins Rutschen – Reichenbach

Ein Sachschaden in Höhe von ca. 30 000 Euro entstand an einem Lastwagen bei einem Verkehrsunfall in Reichenbach. Das Fahrzeug war in der Nacht zum Samstag auf der L283 unterwegs. Auf Grund des starken Schneefalls herrschten glatte Straßenverhältnisse. Gegen 1.40 Uhr fuhr der Lkw aus Richtung Bad Saulgau kommend durch Reichenbach. Im Gefälle der Schussenrieder Straße geriet das voll beladene Fahrzeug beim Bremsen ins Rutschen und prallte in eine Leitplanke. An dem 40-Tonner entstand erheblicher Schaden, die Leitplanke und ein angrenzendes Grundstück wurden ebenfalls beschädigt. Der 25-jährige Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Die Straße musste für die Dauer der nächtlichen Bergung voll gesperrt werden.