Migrant sticht auf Ex-Frau ein und zündet 10-jährigen Sohn an

danke Merkel… war gottlob (allahlob) ja keiner von uns…

Hamburg. Ein 49-jähriger „staatenloser Mann“ hat auf seine getrennt von ihm lebende Ehefrau eingestochen und sie schwer verletzt. Den zehnjährigen Sohn hat er mit Benzin übergossen und die Wohnung angezündet. Der Junge erlitt schwerste Brandverletzungen und schwebt wie die 40-Jährige in Lebensgefahr.

Weiterlesen auf welt.de

Kommentare sind geschlossen.