SWR Reportage „Der Mini – die Wunderkiste von der Insel“ ab 9.4.2020 in der ARD Mediathek

SWR Reportage "Der Mini - die Wunderkiste von der Insel" ab 9.4.2020 in der ARD Mediathek

Stuttgart (ots)

Der Mini – Autowunder aus Großbritannien

Reportage „Der Mini – die Wunderkiste von der Insel“ in der ARD Mediathek und bei YouTube ab 9. April 2020 / Am Pfingstsonntag, 31. Mai, 17:15 Uhr im SWR Fernsehen

Er ist Kult, er ist Klassik, er ist „Mini“.

Das kleine Autowunder aus Großbritannien gilt bis heute als eine der bedeutendsten und einflussreichsten Ikonen der Automobilgeschichte. Der Film zeigt die Geschichte des Minis von seiner Entstehung in den 1950iger Jahren, die das kleine Auto einer großen politischen Krise verdankte, bis zum Ausklang des Jahrtausends. „Der Mini – die Wunderkiste von der Insel“ ab 9. April 2020 in der ARD Mediathek (www.ARDmediathek.de), bei YouTube (www.youtube.com/marktcheck) und am Pfingstsonntag, 31. Mai, 17:15 bis 18 Uhr im SWR Fernsehen.

Vorgestellt werden Minis, die Geschichte schrieben wie die Siegerautos der Rallye Monte Carlo. Menschen wie die lebende Legende Rauno Aaltonen sowie die, die mit Herz und Verstand Minis sammeln oder auf spektakuläre Weise umbauen kommen zu Wort. Der Film blickt auf das größte Mini-Treffen der Welt und Restauratoren über die Schulter.

Klein, einfach, klassenlos, erschwinglich

Der Mini setzt Ende der 1950er Jahre einen eigenen Standard, gründet eine eigene Fahrzeugkategorie: klein, einfach, klassenlos, erschwinglich. Was den Deutschen der Käfer und den Franzosen die Ente, ist den Briten der Mini. Mehr als 40 Jahre ist der Mini für Generationen ein zuverlässiger Begleiter und automobiler Kompagnon. Als getunter Rennzwerg macht er im Motorsport Karriere, gewinnt mehrfach die legendäre Rallye Monte Carlo. Erfolge, die die kleine Wunderkiste von der Insel unsterblich machen. Ein Film von Thorsten Link.

ARD Mediathek: Ab 9. April 2020 verfügbar unter www.ARDmediathek.de. Außerdem auf YouTube (www.youtube.com/marktcheck).

SWR Fernsehen: Pfingstsonntag, 31. Mai 2020, 17:15 bis 18 Uhr.

Fotos bei ARD-foto.de. https://www.presseportal.de/pm/7169/4566111

.

do guck na: sag ich doch schon seit 15 Jahren….

.

.

Kommentare sind geschlossen.