Man ist nicht rechts, wenn man Realist ist, klar !

Die Problematik sind nicht die LINKS Faschisten, die stãndig Nazis raus brüllen, sondern all die Idioten, die sich vor den Karren spannen lassen,

Schluss mit dem Missbrauch des Nazi- und Faschismusbegriffs!

Im Namen der “Demokratie”, werden Andersdenkende, das sind vor allem Leute, die es sich nicht nehmen lassen, die Dinge bei ihrem wahren Namen zu nennen, kriminalisiert.

Gastbeitrag 12. März 2020 0 Die Verwendung der Begriffe Nazi und Faschist ist geschichtsvergessen und zynisch. Die evident unsinnige Behauptung ideologischer Kontinuitäten zwischen der nationalsozialistischen Judenverfolgung und der heutigen Diskussion über mögliche Reformen in der Asylpolitik nach dem Vorbild anderer westlicher Staaten bedeutet eine offensichtliche Verharmlosung der seinerzeit von den Nationalsozialisten begangenen Verbrechen und eine Verhöhnung der Opfer des Nationalsozialismus. Das muss endlich aufhören! Ein Gastbeitrag von Vera Lengsfeld Weiterlesen

do guck na:

.

Die Problematik sind nicht die LINKS Faschisten, die stãndig Nazis raus brüllen, sondern all die Idioten, die sich vor den Karren spannen lassen, oder beim Wort Nazi, Rassist oder Rechtsradikal in Demutshaltung verfallen und ein Entschuldigungsschreiben nach dem nächsten verfassen.

Was bleibt den versüfften Laiendarstellern denn noch, wenn diese die Begriffe Nazi, Faschist, Rassist und islamophob nicht mehr verwenden dürfen ?
Dann müssten sie nachdenken und Argumente haben, haben sie nicht : geht also nicht

Wenn ich bürgerliche Parteien wähle, ist das meine Entscheidung.

Wenn mich jemand deshalb Nazi nennt, soll er das tun. Mich stört so etwas nicht, da ich weiß, dass ich keiner bin. Wenn das Millionen machen, hat die linke Propaganda Maschinerie keine Chance. Da liegt leider das Problem, die Dummheit der Mehrheit.

Ach ja, unsere Nachrichtensendungen sind eine komplette Volksverblödung und Verarschungsmaschinerie…. und die läuft hier bei uns im Dauerbetrieb.

Kommentare sind geschlossen.