32-jähriger Araber belästigt 11-jähriges Mädchen in Dresden

12.6.20

.

Dresden. Ein 32-jähriger Jordanier ist am Mittwochabend in Dresden-Mickten festgenommen worden, nachdem er eine Elfjährige geküsst und belästigt hatte. Das Mädchen wehrte sich und flüchtete. Der Araber folgte ihr und bedrängte sie weiter. Weiterlesen auf dnn.de

145.000 Euro Corona-Hilfe durch „Neuköllner“ abgezockt

Berlin. Insgesamt 145.000 Euro Soforthilfe soll der 30-jährige „Neuköllner“ abgezockt haben. Er soll diverse Hartz-IV-Empfänger zur Stellung solcher Anträge benutzt haben. Die überwiegend mittellosen „Personen“ sollen eine unternehmerische Tätigkeit vorgetäuscht, Soforthilfe beantragt und diese auch erhalten haben. Weiterlesen auf bz-berlin.de

„Südosteuropäer“ rauben 86-jährige Seniorin mit Messer aus

Stuttgart. Ein Paar mit „südosteuropäischem“ Aussehen, dunklem Teint, die Frau mit Kopftuch und „weitem Rock“, gibt vor, einer älteren Frau an der Stadtbahnhaltestelle Charlottenplatz helfen zu wollen. Sie drängen die Seniorin in einen Aufzug, halten ihr ein Messer vor und rauben sie aus. Weiterlesen auf stuttgarter-nachrichten.de

Dunkelhäutige Männer begrapschen Mädchen im Bus und schlagen Zeugin ins Gesicht

Eschweiler, NRW. Eine 15-Jährige wurde am Nachmittag im Bus von drei Männern mit dunklem Teint und Akzent körperlich bedrängt und begrapscht. Eine Zeugin, die die drei Männer aufgefordert hatte, das Mädchen in Ruhe zu lassen, wurde von einem der Täter angegriffen und ins Gesicht geschlagen. Weiterlesen auf aachener-zeitung.de

Floyd „Gewaltverbrecher“: SPD fordert Rücktritt von CDU-Mitglied

Der CDU-Demografiebeauftragte Kunzmann hat geschrieben, dass Floyd ein Gewaltverbrecher mit beträchtlichem Vorstrafenregister gewesen sei. „Niemand von uns wollte ihm in der Nacht begegnen.“ Der SPD-Generalsekretär fordert nun seinen Rücktritt. „Kunzmann darf unser weltoffenes Land nicht mehr repräsentieren.“ Weiterlesen auf tag24.de

Afrikaner onaniert immer wieder öffentlich, auch vor Kindern

Baden-Württemberg. In den vergangenen 14-Tagen kam es in Nordheim und Lauffen am Neckar zu mehreren schweren Straftaten. Ein 21-jähriger Togolese führte in der Öffentlichkeit exhibitionistische und sexuelle Handlungen vor Passanten aus. Unter diesen befanden sich auch Kinder im Alter von zwei bis neun Jahren. Weiterlesen auf wertheim24.de

Asylbewerber randaliert im Landratsamt und verlangt mehr Geld

Esslingen, Baden-Württemberg. Obwohl dem Asylbewerber schon in der vergangenen Woche seine Leistungen ausbezahlt worden waren, verlangte er abermals im Landratsamt Geld, beleidigte die Mitarbeiter, weigerte sich, den Bereich zu verlassen, spuckte und bedrohte den hinzugerufenen Polizisten mit dem Tod. Weiterlesen auf esslinger-zeitung.de 12.6.20

Kommentare sind geschlossen.