Radarbus vom Landratsamt in der Hofgartenstraße Bad Buchau.

hofblitz130 iger Zone in der Hofgartenstraße.

Das weiß man und dem entsprechend fährt man langsam. Das ist auch gut so denn heute steht gut versteckt das Radar in der Hofgartenstraße um Geschwindigkeitssünder zu blitzen.

Was dabei zusammen kommt wird nicht viel sein und wenn dann im niedrigen Bereich.

hofblitz1a

 

. . . die Straße sieht ganz harmlos aus auf den ersten Blick, aber nur auf den ersten wenn da dieser schwarze Punkt nicht wäre. Der war gestern noch nicht da, oder.

 

hofblitz2Richtig erkannt das Radar steht hier und der Blitzer in der Gasse zum Hinterhof, dort steht auch der Kommandowagen mit dem Blitzerchef, der für vermeindliche Ordnung sorgt wenn es nötig ist.  Ist das in der Hofgartenstraße nötig  – bin mir nicht so sicher denn hier ist die letzten 20 Jahre kein Unfall passiert weiter vorne im Kreisverkehr schon. Aber das ist uninteressant , da wird nichts verdient mit dem Blitzer.

Dass allerdings von 100 Autos nur 10 den Blinker setzen was ja auch ein Bußgeld mit sich bringt ist egal. In der Summe bestimmt zu wenig Einnahmen für das Landratsamt. Da kommen ein paar Autos hier an der Blitzestelle doch gelegener, weil mehr Verdient.

hofblitz3und ganz vorteilhaft ist- der Blitzerchef sitzt im Hinterhof in seinem komfortabelen VW- Bus mit gehobener Ausstattung und braucht nur gucken dass keiner den Stecker zieht, ansonsten sitzt er gemütlich bei offener Türe und leichter Musik seine Zeit dort drinnen ab.

Klar dass da ein Kreisverkehr wenig Interesse weckt Fahrzeuge beim abbiegen ohne Blinker zu kontrollieren. Der Aufwand ist viel zu hoch. Da müsste man ja aussteigen und womöglich noch arbeiten mit den Händen und dem Kopf – etwas eine Quittung über 5.- €  schreiben, nein danke hier mit dem Blitzer geht das sorglos ohne Ausrede, nur mit einem Klick und schon klingelt das Geld in der Landratsamtskasse.

So wie es sich für einen Beamten im Aussendienst gehört. Ruhig und abwartend was da kommt .  . . und es kommt immer einer sonst bleiben wir eben etwas länger im Sessel sitzen.

4 Responses to Radarbus vom Landratsamt in der Hofgartenstraße Bad Buchau.

  1. Buchauer sagt:

    Die einzige Gefahr zu schnell zu werden besteht wenn ein Fahrzeug entgegen kommt , dann aber aus angst vor zu enger Fahrbahn vor einem Bäumchen anhält und einem zuwinkt vorbei zu fahren. Was macht der höfliche Schwabe , er gibt etwas Gas damit der Wartende nicht so lange warten muss.
    Genau das ist falsch da du dadurch locker mal 8-10 km zu schnell wirst und da könnte es dann blitzen obwohl du einem einen Gefallen getan hast und mit schnell fahren nichts im Sinn hattest. Also besser langsam, warten lassen und gemütlich an ihm vorbei schleichen.

  2. Daniel sagt:

    Pure Abzocke!!! Mich würde mal gerne intressieren ob die personen die den ganzen Tag in diesem Bus sitzen sich an alle Regeln im strassenverkehr halten!

  3. Buchauer sagt:

    Polizisten sind die nächsten Jahre Mangelware in Deutschland. Werden vorwiegend zum Schutz der Asylanten gebraucht und zur Aufklärung derer Straftaten.

  4. Dr.Buchauer sagt:

    Wer das macht ist klar, Tatsache ist dass es keiner macht und somit nicht egal.