30 Prozent weniger akute Atemwegserkrankungen – Krankenhausbericht 2020 überrascht mit drastischen Zahlen

. . . und von den 50 % weniger Autofahrern spricht niemand während Corona… was für Kasper machen sich hier wieder wichtig…

Mit oder ohne COVID-19? Eine entscheidende Frage, wenn man die Zahlen der Corona-Pandemie genauer unter die Lupe nimmt. Die „Analysen zum Leistungsgeschehen der Krankenhäuser und zur Ausgleichspauschale in der Corona-Krise“, erstellt vom RWI Leibniz-Institut für Wirtschaft und der Technischen Universität Berlin legen nun die Zahlen der im Krankenhaus behandelten Fälle offen. Dabei zeigt sich, dass nicht nur die Behandlung bei akuten Atemwegserkrankungen ohne COVID-19 erheblich zurückgegangen sind.

.

do guck na: jeder Kasper will uns was erzählen….

ja klar du Kasper… mit Mundschutz kommt kein Keim in die Atemwege… auch Omnibusse und Bahn waren nur halb voll… ja warum denn… Herr wirf Hirn herab…

Tja, langsam werden allen“VTs“ zur Realität.

Wohl auch die, dass die ganze „Pandemielage“ incl. der Grundrechtseinschränkungen, auf mutmasslichen Lügen und absichtlich lückenhaften Zahlen basieren.

Ui, und einen Notstand in den Krankenhäusern hat es nie gegeben. Wo also ist der Notstand von nationaler Tragweite?

Ach ja, es geht ja gar nicht um Medizin. Ein riesiges Lügenkonstrukt wurde erschaffen um uns Geld, Freiheit, Selbstbestimmung, körperliche Unversehrtheit, Job, bald auch Haus und Auto und etliches mehr zu rauben.

In den Statistiken fehlen noch die gesamten Obst-und Gemuesesorten, Getraenke jeder Art und sonstige Produkte die mit einem PCR-Test irgendwie positiv waren.

Dann sollte man mal alle Menschen die jenseits von 80 Jahren gestorben sind aus der Statistik nehmen, dann könnte man ein Ergebnis finden, dass man wie auch immer interpretieren kann.

Man muss sich auch mal die riesige Anzahl an Menschen bewusst machen, die mit der Erstellung von Statistiken beschäftigt werden und dann noch die, die sie interpretieren und dann noch die, die sich abartig daran bereichern und der gesamte Medienmüll mit den permanenten Neger-Beilagen. Nichts gegen schwarze Menschen, die hier nur kurzzeitig mal Urlaub machen.

Ich hab mir das schon letztes Jahr so gedacht, daß in den Statistiken von 2020 wie durch ein Wunder andere Infektionskrankheiten zurückgehen werden. Und siehe da, es handelt sich um einen einfachen Diagnose-Shift in Richtung Covid.

dumm dümmer saudummmmmm