Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Verletzte bei Unfall in Fahrtrichtung Oggelshausen

Heute Samstag gegen 14.30 Uhr kam ein PKW  in Fahrtrichtung Oggelshausen vor der Kurve von der Fahrbahn nach rechts ab, durchpflügte ca. hundert Meter Grünstreifen und Acker bevor er im moorigen Untergrund stecken blieb. Von Glück im Unglück kann man reden dass es zu keinem Einstechen kam und ein in der Flugrichtung stehender Baum knapp verfehlt wurde.  Die Verletzten wurden geborgen und zur Behandlung in die Klinik gebracht werden.

dazu Mitteilung der Polizeibericht heute Sonntag: PKW überschlägt sich – zwei Schwerverletzte

OGGELSHAUSEN – Überhöhte Geschwindigkeit im Zusammenhang mit Alkohol war die Ursache eines Verkehrsunfalls am Samstagnachmittag zwischen Bad Buchau und Oggelshausen. Ein 35-jähriger Mercedesfahrer geriet nach einem Überholmanöver in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach in einer Wiese. Der 35-Jährige und seine 25-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt, ein weiterer Mitfahrer blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte sich dann sehr schnell heraus, dass der 35- Jährige erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Auf seinen Führerschein wird er längere Zeit verzichten müssen.

7 Antworten auf „Verletzte bei Unfall in Fahrtrichtung Oggelshausen“

kürzlich habe ich fernsehen (regio-tv) geschaut,
innenstadt friedrichshafen… 10 lang minuten alle kennzeichen dieser welt vorbei
gefahren…lach

also: regio-tv anschreiben und alle filme aus 10 jahren mit Autokennzeichen löschen
lassen… danke

Toller Kommentar, Herr Weiss!!!

hierbei handelt es sich um zwei komplett verschiedene Sachverhalte, aber da sind Sie wohl schlauer …lach

ich stimme 123 zu sehe kein Problem darin die Kennzeichen unleserlich zu machen.

Wie immer, das Kennzeichen kennt keiner, nur das Landratsamt.
Den oder die Fahrer wenn man es einem sagt auch nicht. Was soll der Schwachsinn dann. Besser ein Foto vom Fahrer das bringt mehr Info für den Leser.
In anderen Zeitungen geht es auch.

Aus guter Quelle weiß ich, dass Teil 1 vom Bericht oben stimmen soll, nur ein Überschlag wie im Polizeibericht geschrieben hat es mit Sicherheit nicht gegeben.

es laufen doch überall kennzeichen über die bildschirme.bekannte wissen es doch eh schnell wenn einem etwas passiert ist.die nummer sagt mir gleich null+null.

ist es nicht sogar presserechtlich Pflicht das Kennzeichen von Unfallfahrzeugen zu zensieren sind? ich meine ja. Was die RegioTV Schaben angeht bei denen kann man doch schon froh sein wenn sie überhaupt was auf den sender bekommen

Kommentare sind geschlossen.